loading icon
Ausbildung in der Kleinkinder- und Säuglingsernährung

Ausbildung in der Kinder- und Säuglingsernährung

Bewertung: 4.7
Abstimmungen: 7
Bitte warten...
Dauer zwischen 3,5-6 Monate

3,5-6 Monate

0-2 Seminartage

0-2 Seminartage

Online Campus

Online Campus

zertifizierter Abschluss

zert. Abschluss

gratis Probelektion

Probelektion

gratis Probestudium

Probestudium

Wer glaubt, dass es in punkto Ernährung nach der Schwangerschaft einfacher wird, der irrt. Zunächst muss – während der Stillzeit – auf eine ausgewogene Kost der Mutter geachtet werden. Anschließend ändert sich das Essverhalten des Nachwuchses in kurzen Abständen. Ein Fachberater für Säuglingsernährung und Kinderernährung steht hier mit Rat und Tat zur Seite.

Das erste Lebensjahr eines Kindes gleicht einem wahren Essensabenteuer. Wenn es erst einmal mit dem Stillen klappt, steht schon bald die Umstellung auf Beikost an und sobald nach Brei und Co. nicht mehr gefragt sind, soll der Nachwuchs normale Kost bekommen. Ganz schön anstrengend für die frischgebackenen Eltern – und dazu kommt das (Halb)Wissen aus zahlreichen Ratgebern: „Die ersten Jahre sind bei der Ernährung eines Kindes prägend.“

Gern wird da eine qualifizierte Fachkraft um Rat gefragt, denn schließlich soll bei der Kinder- und Säuglingsernährung nichts schieflaufen. Doch wer weiß Rat? Der Fachberater für die Ernährung von Säuglingen und Kindern, der im Rahmen eines Fernstudiums die entsprechende Qualifikation erlangt hat.

Ernährungsberater für Kleinkinder – die Voraussetzungen

Um an den Lehrgängen teilnehmen zu können, sind Grundkenntnisse in Ernährungslehre und Lebensmittelkunde mitzubringen. Diese Kenntnisse werden Ihnen zum Beispiel in der Ausbildung zum Ernährungsberater vermittelt.

Ausbildungsinhalte in der Säuglings- und Kinderernährung

Während dem Fernlehrgang zum Fachberatung für die Ernährung von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen stehen die folgenden Lerninhalte an:

  • Grundlagen der Säuglingsernährung, Kleinkind- und Heranwachsendenernährung
  • Säuglingsernährung: Milch, Beikost, Familienkost
  • Kleinkinderernährung: Beratung, Entwicklung, Nährstoffbedarf
  • Heranwachsende: Umgang mit Energy Drinks, Fast Food, Alkohol, etc.
  • ernährungsbedingte Erkrankungen

Die Fernlehrgänge zum Fachberater für die Ernährung von Säuglingen und Heranwachsenden sind alle samt durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen. Wer die nötigen Zugangsvoraussetzungen erfüllt, kann jederzeit das Fernstudium beginnen. Neben der Einsendung der Lernkontrollfragen ist anbieterabhängig eine Abschlussarbeit, oder das Belegen eines Wochenendseminars nötig, um ein Zertifikat zu erhalten.

Infomaterial anfordern Banner - Ernährungsberater
Infomaterial anfordern Banner - Ernährungsberater
Infomaterial anfordern Banner - Ernährungsberater

Ernährung für Säuglinge und Heranwachsende

Dauer 6 Monate

6 Monate

2 Seminartage

2 Seminartage

Lernaufwand - 7 Std in der Woche

7 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Ernährung für Säuglinge und Heranwachsende

Dauer 6 Monate

6 Monate

2 Seminartage

2 Seminartage

Lernaufwand - 7 Std in der Woche

7 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Ernährung für Säuglinge und Heranwachsende

Dauer 6 Monate

6 Monate

2 Seminartage

2 Seminartage

Lernaufwand - 7 Std in der Woche

7 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Ernährung für Säuglinge und Heranwachsende

Dauer 6 Monate

6 Monate

2 Seminartage

2 Seminartage

Lernaufwand - 7 Std in der Woche

7 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Fachberater für Säuglings- und Kleinkindernährung

Dauer 3,5 Monate

3,5 Monate

0 Seminartag

0 Seminartag

Lernaufwand - 6-8 Std in der Woche

6-8 Std. die Woche

Kosten 372€

Kosten 372€

Wer ist der richtige Ansprechpartner?

Ganz grundsätzlich kann jeder ausgebildete Ernährungsberater und jeder Kinderarzt sowie jede Hebamme qualifiziert Auskunft darüber geben, was in welchem Lebensabschnitt die richtige Kleinkinder- und Säuglingsernährung ist. Das Fernstudium zum Fachberater für Säuglingsernährung und Kindernährung ist die Möglichkeit, in diesem Bereich eine fachspezifische Zusatzqualifikation zu erhalten – und für Selbstständige die Chance, das eigene Leistungsportfolio zu erweitern.

Aufgaben eines Fachberaters für Säuglings- und Kleinkinderernährung

Jede Entwicklungsstufe eines Kindes erfordert ein erneutes Umdenken. Dies bedeutet für Eltern, sich regelmäßig über die veränderten Nährstoff- und Nahrungsanforderungen des Kindes zu informieren. Welche Nahrungsmittel darf ein Kleinkind, oder ein Heranwachsender wann zu sich nehmen? Wie kann Kinderernährung so gestaltet werden, dass sie gesund ist und schmeckt? Wie oft und wieviel sollten Säuglinge, Kleinkinder und Jugendliche essen und trinken? Wie sind Lebensmittelkennzeichnungen zu verstehen?

Auf all diese Fragen weiß ein Fachberater für Säuglings- und Kinderernährung eine fundierte Antwort. Dabei hat er die Möglichkeit, sich Zeit zu nehmen, aus dem individuellen Entwicklungsstand des Kindes die entsprechend optimale Nahrungszusammensetzung abzuleiten, Empfehlungen für die Zubereitung auszusprechen und, bei Verdacht auf ernährungsbedingte Krankheiten, diesen mit gezielter Ernährungsumstellung entgegen zu wirken oder an einen entsprechenden Arzt zu verweisen.

Was für die Eltern ein Segen ist, um nicht allein mit der Herausforderung Kleinkinderernährung umgehen zu müssen, ist für Ernährungsberater eine gute Chance der Spezialisierung, die wiederum einen Wettbewerbsvorteil verschafft.

Für Kinder ist das Beste gerade gut genug.

Zitat: Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Ernährung in der Stillzeit

Für Sie und Ihr Baby nur das Beste! Sie fragen sich was die richtige Ernährung für stillende Mütter ist? In der Ausbildung zum Ernährungsberater erfahren Sie alles über eine gesunde und ausgewogene Ernährung während der Stillzeit.

mehr lesen

Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft

Lesen Sie einen interessant gestalteten Artikel mit Empfehlungen von Ernährungsberatern! Nur das Beste für das Kind, schon vor der Geburt! Eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft ist der erste Schritt Ihrem Kind etwas Gutes zu tun.

mehr lesen

Die Weiterbildung zum Fachberater für Nahrungsergänzungsmittel

Eine pauschal richtige Antwort gibt es nicht. Für wen die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln temporär sinnvoll ist oder ob sie vielleicht sogar Gefahren birgt, das lernt man in der Ausbildung zum Fachberater für Nahrungsergänzungsmittel.

mehr lesen