loading icon
Ernährungsberater in Mainz

Ernährungsberaterausbildung in Mainz

Eine spannende Ausbildung, die an Bedeutung immer mehr zunimmt, ist die Ausbildung zum Ernährungsberater. Das Wissen um die Zunahme der ernährungsbedingten Zivilisationskrankheiten und das gesteigerte Interesse an gesunder und ausgewogener Ernährung machen diesen Beruf zu einer wichtigen Ergänzung des therapeutischen Berufsspektrums.

Wer sich gerne mit gesunder Ernährung beschäftigt und nicht kontaktscheu ist, wer gerne mit Menschen zu tun hat und sein Wissen weitergibt, für den könnte die Ausbildung zum Ernährungsberater interessant sein.

Als Ernährungsberater kann man sich vielfältig spezialisieren. Ernährungscoachs optimieren die Ernährung von Freizeit- und Leistungssportlern ebenso wie den Ernährungsplan von Familienmanagerinnen, die ihre Familien gesund ernähren wollen. Firmen buchen Ernährungsberater für Seminare über gesunde Kost im Berufsalltag, Kindergärten und Schulen führen schon die Jüngsten an gesunde Nahrung heran und laden hierzu den Ernährungscoach ein.

Das Betätigungsfeld ist vielseitig. Der Ernährungsberater kann sowohl angestellt arbeiten – etwa in Kurkliniken oder Sport- und Physiotherapiestudios – als auch selbständig im Seminarbetrieb.

Wege zur Ausbildung

Die Ausbildung zum Ernährungsberater ist in Deutschland nicht staatlich geregelt. Eine Ausbildung zum Ernährungsberater findet daher über private Bildungsträger statt. Zahlreiche Bildungseinrichtungen bieten in Deutschland eine fundierte und qualifizierte Ausbildung zum Ernährungsberater an. Dabei variieren Art und Dauer der Ausbildung stark.

Es finden sich Wochenendseminare ebenso wie Präsenzlehrgänge mit Frontalunterricht und Fernlehrgänge. Abhängig von der Interessen- und Vorbildungssituation kann man den für sich passenden Kurs auswählen. Wichtig ist, dass am Ende des Kurses eine Prüfung abgenommen wird und eine Zertifizierung über die Qualifizierung stattfindet.

Die Ausbildung zum Ernährungsberater ist eine gute Ergänzung zu einer bereits vorhandenen Ausbildung, sie kann aber auch für sich selber stehen.

Fernlehrgänge und Fernstudiengänge zum Ernährungsberater

Ernährungsberater in Mainz kann man auch bequem von zu Hause aus werden. Diverse Fernlehrinstitute bieten den Ausbildungsgang zum Ernährungsberater mit Zertifizierung an. Für alle diejenigen, die sich selber gut motivieren können und über etwas Selbstdisziplin verfügen, ist ein Fernstudium sicher eine interessante Alternative zum üblichen Schulunterricht. Mit einem durchschnittlichen Arbeitsaufwand von acht Stunden in der Woche muss gerechnet werden, Fernstudenten sollten mindestens über einen Realschulabschluss verfügen. Wer zudem vorher bereits eine Ausbildung im Bereich Gesundheitswesen absolviert hat, kann den Lernstoff leichter bewältigen. Eine vorherige Ausbildung ist aber keineswegs Voraussetzung.
Was Fernstudiengänge besonders attraktiv macht, ist die fundierte Wissensvermittlung bei freier Zeiteinteilung. Lange Wege zum Unterrichtsort fallen weg, damit spart man eine Menge Kosten für Fahrten und kann sich auf das Wesentliche in angenehmer Umgebung konzentrieren.
Fernlehrgänge sind vor allem für solche Menschen gedacht, die im Alltag schon recht eingespannt sind. Egal ob durch Familie, Beruf oder persönliche Lebenssituation – das Fernstudium lässt sich mit größtmöglicher Flexibilität meistern.

Inhalte und Dauer von Fernlehrgängen

Der Fernstudiengang zum Ernährungsberater kann zwischen 6 und 15 Monaten dauern. Neben dieser Regelstudienzeit besteht normalerweise die Möglichkeit der kostenfreien Verlängerung, sofern das notwendig ist.
Die Ferninstitute übersenden ihren Studenten die Studieninhalte als Lehrbrief. Die Inhalte der Lehrbriefe sind fachlich fundiert und qualifiziert. Fernstudenten müssen Übungen und Hausaufgaben einreichen, so dass sichergestellt ist, dass der Lerninhalt auch verstanden wird und nicht verpufft. Die Institute lassen dabei ihre Studenten nicht alleine mit dem unbekannten Stoff. Die ausgebildeten Dozenten kümmern sich persönlich um die Kontrolle und Korrektur der Einsendeaufgaben und stehen für Fragen zum Stoff und zur Organisation für ihre Studenten selbstverständlich zur Verfügung.
Neben dem Einsatz der Dozenten gibt es in der Regel eine Online-Plattform der Lehrinstitute, auf denen gelernt werden kann. Studenten können sich zu Lerngruppen verabreden und miteinander kommunizieren. Es werden Lernvideos und Präsentationen eingestellt, so dass hier zusätzliche Lernhilfen gegeben werden und selbständig Stoff wiederholt werden kann.
Im Fernstudium erwartet Sie ein breites Fächerangebot. Anatomie und Physiologie, Krankheiten des Verdauungsapparates, Lebensmittelkunde, Grundlagen der Ernährungslehre und das gesamt Spektrum des Fachvokabulars werden erlernt.

Infomaterial anfordern Banner - Ernährungsberater
Infomaterial anfordern Banner - Ernährungsberater
Infomaterial anfordern Banner - Ernährungsberater

Ernährungsberater

Dauer 15 Monate

15 Monate

6 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 8 Std in der Woche

8 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Ernährungsberater

Dauer 15 Monate

15 Monate

6 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 8 Std in der Woche

8 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Ernährungsberater

Dauer 14 Monate

14 Monate

4 Seminartage

4 Seminartage

Lernaufwand - 5-6 Std in der Woche

5-6 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Ernährungsberater

Dauer 15 Monate

15 Monate

6 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 8 Std in der Woche

8 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Ernährungsberater

Dauer 15 Monate

15 Monate

6 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 8 Std in der Woche

8 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Ernährungscoach

Dauer 14 Monate

14 Monate

9 Seminartage

9 Seminartage

Lernaufwand - 10 Std in der Woche

10 Std. die Woche

Kosten 2852€

Kosten 2852€

Ernährungsberater

Dauer 9 Monate

9 Monate

2 Seminartage

2 Seminartage

Lernaufwand - 8 Std in der Woche

8 Std. die Woche

Kosten 2106€

Kosten 2106€

Ernährungsberater

Dauer 6 Monate

6 Monate

1 Seminartag

1 Seminartag

Lernaufwand - 8 Std in der Woche

8 Std. die Woche

Kosten 711,50€

Kosten 711,50€

Ernährungsberater in Mainz werden

In Mainz bietet die Paracelsus Akademie die Ausbildung zum Ernährungsberater an. Der Kurs dauert sieben Monate. Paracelsus bietet eine breit angelegte Ausbildung zum Ernährungsberater in Mainz an, die sich mit Themen aus Anatomie und Physiologie ebenso beschäftigt, wie mit Lebensmittelkunde und ganzheitlichen Ernährungslehren.

Im Raum Mainz, nämlich in Frankfurt am Main, bietet die Akademie für Sport und Gesundheit einen viertägigen Kurs an. Teilnehmer müssen mindestens 16 Jahre alt sein. Der Focus der Ausbildung liegt auf der Erstellung von Ernährungsplänen, BMI-Berechnung und dem Zusammenhang zwischen Ernährung und Sport.

Die IHK bietet an ihren Standorten im Großraum Mainz Seminare an, die über 18 Monate samstags stattfinden. Insgesamt wird in 400 Unterrichtsstunden im Kurs zum Ernährungsberater in Mainz alles Wissenswerte über gesunde Ernährung vermittelt.

Doch keine Angst. Die Institute bereiten ihre Studenten sorgfältig und gründlich auf die Abschlussprüfung zum Ernährungsberater vor. Die Erfolgsaussichten sind für Fernstudenten sehr hoch.

Das bietet Mainz

Wer Ernährungsberater in Mainz werden möchte, interessiert sich auch für die Stadt seiner Wahl. Mainz ist die Landeshauptstadt von Rheinland Pfalz und hat ungefähr 210.000 Einwohner. Mainz ist eine Stadt mit Geschichte und hat einst die Welt durch Johannes Gutenbergs Erfindung der Buchdruckerkunst revolutioniert. Heute ist Mainz Medienstadt und der Mehrheit wohl neben Köln als Zentrum des närrischen Brauchtums bekannt. Wer kennt sie nicht, die Mainzer Fastnacht mit ihren Reden, Liedern und Tänzen.
In Mainz gibt es eine historische Altstadt, zahlreiche Museen und Kulturstätten. Hochschulen haben sich in Mainz angesiedelt und halten das Publikum jung. Wer deutschen Wein zu schätzen weiß, ist im rheinhessischen Mainz gut aufgehoben. Hierher kommt bester deutscher Wein, der im milden Rhein-Main-Klima gut gedeiht und weltweit geachtet wird.
Kulinarisch ist der Mainzer bodenständig, zuweilen auch raffiniert. Mainz wartet mit einem umfangreichen Angebot von Kneipen, Wirtschaften und edlen Restaurants auf.