loading icon

Die Ausbildung zum Ernährungsberater

Sie würden gerne Ernährungsberatung auf höchstem Niveau betreiben? Die Ausbildung zum Ernährungsberater vermittelt Ihnen nicht nur fundiertes Wissen im Bereich der Ernährung, sondern auch umfangreiches Verständnis in der Ernährungsheilkunde.

mehr lesen

Rund um die Ausbildung zum Ernährungsberater

Infomaterial anfordern Banner - Ernährungsberater
Infomaterial anfordern Banner - Ernährungsberater
Infomaterial anfordern Banner - Ernährungsberater

Ernährungsberater

Dauer 15 Monate

15 Monate

6 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 8 Std in der Woche

8 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Ernährungsberater

Dauer 15 Monate

15 Monate

6 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 8 Std in der Woche

8 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Ernährungsberater

Dauer 14 Monate

14 Monate

4 Seminartage

4 Seminartage

Lernaufwand - 5-6 Std in der Woche

5-6 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Ernährungsberater

Dauer 15 Monate

15 Monate

6 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 8 Std in der Woche

8 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Ernährungsberater

Dauer 15 Monate

15 Monate

6 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 8 Std in der Woche

8 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Ernährungscoach

Dauer 14 Monate

14 Monate

9 Seminartage

9 Seminartage

Lernaufwand - 10 Std in der Woche

10 Std. die Woche

Kosten auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Ernährungsberater

Dauer 9 Monate

9 Monate

2 Seminartage

2 Seminartage

Lernaufwand - 8 Std in der Woche

8 Std. die Woche

Kosten 2106€

Kosten 2106€

Ernährungsberater

Dauer 6 Monate

6 Monate

1 Seminartag

1 Seminartag

Lernaufwand - 8 Std in der Woche

8 Std. die Woche

Kosten 711,50€

Kosten 711,50€

Die Ausbildung zum Ernährungsberater ist nicht staatlich geregelt und unterliegt somit keinen einheitlichen Vorgaben. Viele Kurse sind jedoch an den Richtlinien der deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) angelehnt. Neben der Ausbildung zum Ernährungsberater bietet die Thematik Ernährungsberatung eine Vielfalt an Spezialisierungsmöglichkeiten. Die von uns vorgeschlagenen Lehrgangsanbieter genießen eine gute Reputation. Einige Anbieter werden von der Agentur für Arbeit für Aus- und Weiterbildungen empfohlen und gefördert.
Bewertung: 4.8
Abstimmungen: 12
Bitte warten...

Lesenswertes zur Ernährungsberater Ausbildung

Ernährungsberater bei der IHK

Wir gewähren Ihnen einen Einblick in die Ausbildung zum Ernährungsberater bei der IHK und zeigen Ihnen zugleich interessante Alternativen zum IHK-Zertifikat. Denn Fernlehrgangsanbieter warten mit mehr Flexibilität und attraktiven Vergünstigungen auf.

mehr lesen

Wie werde ich Ernährungsberater?

Um Ernährungsberater zu werden, gibt es einen inoffiziellen 5-Punkte-Plan. Dieser umfasst (1) Voraussetzungen, (2) Schwerpunkte, (3) Ausbildungsform, (4) Finanzierung und (5) Detailrecherche im Infomaterial.

mehr lesen

Gehaltsaussichten in der Ernährungsberatung

Bei dem Gehalt eines Ernährungsberaters können viele verschiedene Aspekte eine Rolle spielen. Neben einer ansprechenden Vergütung bietet dieser vielfältige Berufszweig Abwechslung und täglich neue Herausforderungen.

mehr lesen

Die Ausbildung zum Ernährungsberater sorgt für Spezialisten

Das altgediente Sprichwort „du bist, was du isst“ ist mittlerweile zum Ernährungs-Mantra vieler Verbraucher geworden. Es wird auf die Ernährung und die Lebensmittel geachtet. Für die fachliche Grundlage sorgt in diesem Zusammenhang die Ernährungsberater Ausbildung, die nicht nur informiert, sondern zeitgleich den Grundstein für einen Berufsstart legt.

Zwischen dem Studium von Inhaltsstoffen und zertifiziertem Fachwissen

Natürlich gibt es einen Unterschied zwischen den Hobby-Ernährungsfreunden und denen, die mit entsprechendem Fachwissen ausgestattet sind, um eine professionelle Beratung anbieten zu können. Die Regelstudienzeit für die verschiedenen Lehrgänge im Bereich der Ernährungsberatung variieren von Anbieter zu Anbieter. Allerdings ist die Dauer auch davon abhängig, wie der individuelle Ausbildungsplan aussieht. Die Anbieter gewähren in der Regel eine Verkürzung oder auch eine Verlängerung der Regelstudienzeit. Somit ist ein individuelles Lerntempo möglich.

Wir zeigen Ihnen in einem kurzen Exkurs, welche Vielfalt und Bandbreite die Ernährungsberatung bietet. Der Lebensmittelberater hilft zu verstehen was auf der Verpackung von Lebensmitteln geschrieben steht und wie sich die Inhaltsstoffe auf den Körper auswirken. Spezialthemen im Bereich Ernährung können spezielle Ernährungsformen wie Veganismus und Vegetarismus sein, aber auch die Sporternährung ist ein möglicher Teilbereich, auf den sich der Ernährungsberater spezialisieren kann. Daneben gibt es die Option, sich als Ernährungsberater auf eine spezielle Zielgruppe zu fokussieren. Neben Schwangeren, die bis zur Geburt begleitet werden, Stillenden, die nach der Geburt beraten werden, Säuglingen und Kindern kann auch die ältere Generation im Fokus stehen – beispielsweise beim Fachberater für Ernährung im Alter. Diejenigen, die an Diabetes erkrankt sind, greifen immer häufiger auf den Rat spezialisierter Ernährungsberater zurück, die eine Qualifikation als Diabetesberater nachweisen können. Generell um das Thema Diät und Gewichtsreduktion bemüht sind der Diätassistent und der Gewichtscoach.

Ein Fernlehrgang überzeugt mit Flexibilität

Nicht nur die Unsicherheit der Verbraucher bei der Wahl der Lebensmittel, sondern auch der Blick auf die Vielzahl an Spezialisierungsoptionen zeigt: Im Bereich Ernährung besteht ein ausgeprägter Bedarf an qualifiziertem Fachpersonal. Um den Weg zur Qualifizierung als Berater zu ebnen, lohnt es sich, den Fernlehrgang genauer zu betrachten, wartet er doch mit einer ganzen Reihe an Vorteilen auf:

  • Ein Fernlehrgang stellt die moderne Version der Weiterbildung dar. Wer bereits im medizinischen oder sportlichen Bereich beruflich tätig ist, kann via Fernlehrgang die Ausbildung zum Ernährungsberater berufsbegleitend absolvieren.
  • Nach dem eigenen, ganz individuellen Lerntempo, der zu Beruf und Familie passt, kann immer dann gelernt werden, wenn die Zeit dafür ist. Auch kann via Fernlehrgang die Ausbildung zum Ernährungsberater ortsunabhängig gestaltet werden.
  • Trotz absoluter Freiheiten auf der einen Seite, muss sich bei der Ausbildung zum Ernährungsberater keiner darum sorgen, allein auf weiter Flur zu stehen. Dank des E-Learning Campus ist der Austausch mit Dozenten ebenso möglich, wie mit Kommilitonen.

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen eine große Auswahl an Ausbildungsoptionen vor, die alle auf einen Nenner gebracht werden können. Mit der Ausbildung zum Ernährungsberater legen Sie den Grundstein für eine zukunftsträchtige Beratertätigkeit auf selbstständiger Basis. Mit den vorgestellten Spezialisierungen kreieren Sie Ihr individuelles Leistungsportfolio. Bestellen Sie noch heute kostenlos und unverbindlich das entsprechende Informationsmaterial der Lehrgangsanbieter.