loading icon
Ernährungsberater in Wiesbaden

Ausbildung zum Ernährungsberater in Wiesbaden

Die Ausbildung zum Ernährungsberater rückt zunehmend in den Fokus, denn die sogenannten Zivilisationskrankheiten gehören mittlerweile zur häufigsten Todesursache in den Industrieländern. Dabei sind viele dieser Krankheiten auf eine falsche Ernährung und zu wenig körperliche Bewegung zurückzuführen und würden sich durch eine vernünftige Diät verhindern lassen. Ein großer Teil der Bevölkerung weiß aber schlicht nicht, wie wichtig eine gesunde Ernährung tatsächlich funktioniert. Hektik, Stress und berufliche Überlastung führen außerdem dazu, dass sich kaum mehr jemand Zeit nimmt, richtig zu kochen. Viele Menschen haben das Kochen auch nie gelernt und sind gar nicht im Stande, sich eine vollwertige Mahlzeit zuzubereiten. Für die Gesundheit ist das oft fatal. Übergewicht, Diabetes Typ II und schließlich Herzinfarkt bilden immer öfter eine tödliche Spirale, in der moderne Konsumenten sich verfangen und sich ohne professionelle Hilfe nicht mehr befreien können.

Nach Ihrer Ausbildung zum Ernährungsberater verfügen Sie über das nötige Fachwissen, um Betroffene in solchen Situationen kompetent zu unterstützen. Sie helfen Menschen dabei, dezidierte Vorstellungen von einer gesunden Lebensweise zu entwickeln und diese auch umzusetzen. Sie tragen durch Ihr Know-how und Ihre einfühlsame Beratung dazu bei, das Wohlbefinden, die Lebensqualität und nicht zuletzt die Lebenserwartung Ihrer Patienten zu steigern.

Inhalte der Ernährungsberater Ausbildung

Die Ausbildung zum Ernährungsberater ist breit und vielfältig angelegt. Da es bisher keine gesetzlichen Regelungen für die Ausbildung zum Ernährungsberater gibt, hängt der Stoff, den ein Lehrgang vermittelt, ganz wesentlich vom gewählten Anbieter ab. Es gibt aber eine Reihe von Themen, die für den Beruf maßgeblich und deshalb stets Gegenstand der Ausbildung sind. Zu den zentralen Themen gehören zum Beispiel die Ernährungslehre und die Lebensmittelkunde. Die Ernährungslehre beschäftigt sich mit den Nährstoffen, die der menschliche Körper braucht. Sie erfahren im Rahmen der Ernährungslehre, wie Nährstoffe chemisch aufgebaut sind, welche Nährstoffe in welchen Lebensmitteln enthalten sind und welche physiologische Funktion sie erfüllen. Die Lebensmittelkunde vermittelt Ihnen das nötige Wissen über natürliche Inhaltsstoffe und künstliche Zusätze sowie deren Wirkung auf den Körper, um Menschen kompetent bei der Auswahl wirklich gesunder Lebensmittel beraten zu können.

Darüberhinaus werden oft auch Kenntnisse zur Lebensmittelhygiene und zur Lebensmittelüberwachung vermittelt. Außerdem erarbeiten Sie sich im Rahmen Ihrer Ausbildung zum Ernährungsberater solide Grundkenntnisse im Bereich der menschlichen Physiologie, damit sie im Stande sind, ernährungsbedingte Gesundheitsstörungen zu diagnostizieren und zu therapieren. Hier spielt auch die diätetische Behandlung der weit verbreiteten Zivilisationskrankheiten wie Diabetes Typ II eine große Rolle. Damit Sie Ihr Fachwissen auch adäquat vermitteln können, beinhaltet Ihre Ausbildung zum Ernährungsberater darüber hinaus Kurse, die Ihnen die Grundlagen der professionellen Gesprächsführung aufzeigen.

Einige Lehrinstitute bieten darüber hinaus die Möglichkeit, Schwerpunkte zu setzten oder sich zu spezialisieren. Als Ernährungsberaterin in Wiesbaden sollten Sie zum Beispiel mit der diätetischen Wirkung von Traubenwein vertraut sein, da der Anbau und Genuss dieses Getränks wesentlicher Bestandteil der Lebenskultur im Rhein-Main-Gebiet ist.

Ausbildungsangebote für Ernährungsberater in Wiesbaden

Bei der Ausbildung zum Ernährungsberater in Wiesbaden können Sie sich zwischen einem Fernlehrgang und einem Präsenzkurs entscheiden. Fernkurse machen Sie örtlich und zeitlich flexibel und können sogar mit einer Vollzeittätigkeit kombiniert werden. Anders als bei einem Präsenzkurs fehlt hier der Augenkontakt mit Dozenten und Ihren Kommilitonen. Moderne E-Learning-Plattformen bieten jedoch einen Ersatz und ermöglichen eine Interaktion via E-Mail, Foren und Chats. Sie sollten im Stande sein, sich den Lehrstoff selbständig, mit Hilfe der Lehreinheiten, zu erschließen und über genug Disziplin verfügen, die Einheiten auch innerhalb des gesetzten Zeitrahmens durchzuarbeiten. Jedoch bieten alle Fernlehrgangsanbieter die Möglichkeit, die Regelstudienzeit kostenlos zu verlängern, oder auch zu verkürzen.

Wenn Sie sich für einen Fernlehrgang entscheiden, spielt es keine Rolle, wo Sie während dieser Zeit leben oder arbeiten. Hier sollten Sie sich ganz auf die Qualität und den Inhalt des Kurses konzentrieren. Für Ihre beruflichen Perspektiven, insbesondere wenn Sie sich später selbständig machen wollen, ist es außerdem relevant, dass der Anbieter seitens der Krankenkassen anerkannt ist. Informationen zu den verschiedenen Lehrgängen entnehmen Sie den hier kostenlos angebotenen Infomaterialien.

Infomaterial anfordern Banner - Ernährungsberater
Infomaterial anfordern Banner - Ernährungsberater
Infomaterial anfordern Banner - Ernährungsberater

Ernährungsberater

Dauer 15 Monate

15 Monate

6 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 8 Std in der Woche

8 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Ernährungsberater

Dauer 15 Monate

15 Monate

6 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 8 Std in der Woche

8 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Ernährungsberater

Dauer 14 Monate

14 Monate

4 Seminartage

4 Seminartage

Lernaufwand - 5-6 Std in der Woche

5-6 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Ernährungsberater

Dauer 15 Monate

15 Monate

6 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 8 Std in der Woche

8 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Ernährungsberater

Dauer 15 Monate

15 Monate

6 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 8 Std in der Woche

8 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Ernährungscoach

Dauer 14 Monate

14 Monate

9 Seminartage

9 Seminartage

Lernaufwand - 10 Std in der Woche

10 Std. die Woche

Kosten 2852€

Kosten 2852€

Ernährungsberater

Dauer 9 Monate

9 Monate

2 Seminartage

2 Seminartage

Lernaufwand - 8 Std in der Woche

8 Std. die Woche

Kosten 2106€

Kosten 2106€

Ernährungsberater

Dauer 6 Monate

6 Monate

1 Seminartag

1 Seminartag

Lernaufwand - 8 Std in der Woche

8 Std. die Woche

Kosten 711,50€

Kosten 711,50€

Ernährungsberater Präsenzlehrgänge in Wiesbaden und Umgebung

Die Paracelsus Heilpraktikerschule Mainz-Wiesbaden bietet am Standort Mainz einen siebenmonatigen Präsenzkurs an. Die Heilpraktikerschule verfolgt einen naturheilkundlichen Ansatz, der es ihren Absolventinnen und Absolventen ermöglichen soll, Ihre Patienten ganzheitlich zu behandeln. Der Unterricht findet an ein bis zwei Werktagen pro Woche, in der Regel in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr, statt. Hierdurch ist der Präsenzkurs sogar mit einer Teilzeittätigkeit vereinbar.

Sowohl die Fernlehrgänge als auch der Präsenzkurs für angehende Ernährungsberater in Wiesbaden stehen allen Interessierten offen und setzen weder einen bestimmten Schulabschluss noch eine Berufsausbildung voraus.

Wissenswertes über Wiesbaden

Wiesbaden ist die Landeshauptstadt Hessens, mit 290.000 Einwohnern aber deutlich kleiner als die benachbarte Finanz-Metropole Frankfurt am Main. Wiesbaden hat eine lange Tradition als Kurbad. Schon die Römer schätzten die 15 Thermal- und Mineralquellen der Stadt, in deren Umfeld sie eine Siedlung errichteten. Das moderne Wiesbaden ist ein wichtiger Verwaltungsstandort, aber auch ein mondäner Kurort. Als Ernährungsberater in Wiesbaden haben Sie deshalb gute Beschäftigungsaussichten, da gesunde Ernährung ein wichtiges Thema in den Kurkliniken und den zahlreichen anderen Gesundheitseinrichtungen vor Ort ist. Die hessische Landeshauptstadt gehört darüber hinaus zu den wohlhabendsten Gemeinden Deutschlands. Als Ernährungsberater in Wiesbaden treffen Sie also auf einen prosperierenden Markt, was ein angenehmer Effekt ist, falls Sie sich beruflich selbständig machen möchten.