Verschiedene Ayurvedische Produkte sind zu sehen

Die Ayurveda Ernährung Ausbildung

Mit der Ayurveda Ernährung Ausbildung erlernen Sie das Jahrtausende alte Wissen des südasiatischen Medizinsystems Ayurveda. Wenn Sie sich für alternative Heilmethoden begeistern, sind Sie hier genau richtig. Im Ayurveda wird der Mensch als ein funktionierendes, einzigartiges Ganzes betrachtet. Deshalb erhebt diese Methode den Anspruch, jeden Klienten zum Einklang mit sich selbst zu bringen. Denn das ist Gesundheit im ayurvedischen Sinne. Um das zu erreichen, lernen die Teilnehmer der Ausbildung zur Ayurveda Ernährung die Grundlagen des traditionellen Medizinsystems. Als solches ist Ayurveda sogar von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) anerkannt. Die Ausbildung zur Ayurveda Ernährung eignet sich optimal als Spezialisierung für Ernährungsberater! Was genau Ayurveda ist und was Sie in der Ausbildung zur Ayurveda Ernährung erwartet, erfahren Sie in diesem Artikel. Wir stellen verschiedene Fernkurse von renommierten Fernschulen vor. Außerdem informieren wir über die Voraussetzungen, Dauer, Kosten und Zielgruppe der Ayurveda Ernährung Ausbildung.

Ayurveda oder „das Wissen vom Leben“

Ayurveda, was im altindischen Sanskrit so viel wie „Wissen vom Leben“ bedeutet, ist eine traditionelle indische Heilkunst. Im Ayurveda gilt jeder Mensch als ein einzigartiges Geschöpf mit einer angeborenen Grundkonstitution. Individuelle körperliche, psychische und soziale Eigenschaften werden durch diese Konstitution bestimmt. Das wichtigste Ziel des Ayurveda ist es, das menschliche Wesen in Harmonie mit sich selbst zu bringen. Dadurch ist die Grundkonstitution in Balance, was sich positiv auf die menschlichen Eigenschaften und damit auf die Gesundheit auswirkt.

Um die innere Harmonie zu erhalten und damit ein Mensch im Einklang mit sich selbst bleibt, nutzt das Ayurveda verschiedene Methoden. Diese „Lebenswissenschaft“, wie sie auch genannt wird, geht also über die Ayurveda Ernährung hinaus. Professionelle Ayurveda Berater geben Empfehlungen und Hilfestellungen zur Ernährung, Körperpflege und der allgemeinen Lebensweise. Außerdem kommen Therapien zur inneren und äußeren Reinigung, Massagen und Ölbehandlungen, Yoga, Meditation und viele weitere Methoden zur Anwendung. Des Weiteren nutzen Experten des Ayurveda Mittel der Naturheilkunde wie Kräuter und Gewürze für die Gesundheit und die Krankheitsprävention.

Ayurveda ist also mehr als nur Ernährung. Die verschiedenen von uns vorgestellten Fernkurse setzen unterschiedliche Schwerpunkte in der Ausbildung zur Ayurveda Ernährung. Meist behandeln die Lehrgänge nicht nur den Aspekt der Ernährung, sondern gehen vollständig an die Methoden des Ayurveda heran. Aber keine Sorge, wir helfen Ihnen dabei das breite Kursangebot zu durchblicken und die zu Ihnen passende Ausbildung in der Ayurveda Ernährung auszuwählen.

Ayurveda Ernährung Ausbildung online studieren

Die bei uns präsentierten Kurse zur Ayurveda Ernährung Ausbildung lassen sich in 2 Kategorien unterteilen. Diese sind die Ayurveda-Gesundheitsberatung sowie die ayurvedische Ernährung. Während das IST-Studieninstitut eine spezialisierte Ernährungsberater Ausbildung anbietet, sind die weiteren von uns vorgestellten Fernlehrgänge umfassender. Sowohl das Institut für Lernsysteme (ILS), die Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB), die Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd) als auch die Impulse e.V. bieten Ausbildungen in der gesamten Gesundheitslehre des Ayurveda an. Das sind die Inhalte der verschiedenen Ayurveda Ernährung Ausbildungen:

Ayurveda-Gesundheitsberatung
ILS, FEB & sgd – Geprüfter Ayurveda-Gesundheitsberater

  • Grundlagen des Ayurveda
  • Anatomie und Physiologie des Ayurveda
  • Konstitutionsbestimmung und Empfehlungen zur Lebensweise
  • Ernährung
  • Krankheit aus Sicht des Ayurveda
  • Ayurvedische Kuren
  • Ayurvedische Schönheitspflege
  • Psychologische Aspekte im Ayurveda
  • Praxis der Ayurveda-Gesundheitsberatung
Ayurveda
Impulse e.V. – Ausbildung in Ayurveda

  • Grundlagen des Ayurveda
  • Ayurvedische Lebens- und Gesundheitskunde
  • Ayurvedische Ernährung
  • Ayurvedische Massagen
  • Geist und Bewusstsein im Ayurveda
  • Yoga
  • Ayurvedische Heilkunde
  • Beratung und Alltagstipps
Ayurvedische Ernährung
IST – Ayurvedische Ernährung

  • Grundlagen der ayurvedischen Lehre
  • Konstitutionsanalyse
  • Ayurvedische Ernährungslehre: Konstitutionsgerechte Ernährung
In den verschiedenen Fernlehrgängen erarbeiten sich die Teilnehmer größtenteils selbstständig die Lerninhalte. 3 bis 12 Studienhefte sind in der Kursdauer zu bearbeiten. Dafür müssen wöchentlich 10 bis 12 Stunden gelernt werden. Dieses Angebot ergänzen die Fernschulen durch zusätzliche Materialien sowie 1 bis 2 Praxisseminare, in denen eine Vertiefung und die praktische Anwendung des Gelernten erfolgt. Um die ayurvedische Ausbildung abzuschließen, findet eine schriftliche Abschlussprüfung statt. Bei Bestehen winken anerkannte Abschlusszertifikate und -zeugnisse der einzelnen Anbieter.

Voraussetzungen der Ayurveda Ernährung Ausbildung

Um eine Ausbildung in der Ayurveda Ernährung zu beginnen, bedarf es niedriger Voraussetzungen. Auch ohne berufliche Vorkenntnisse oder einen hohen Bildungsabschluss ist es möglich, sich zum Lehrgang anzumelden. Allenfalls das vollendete 18. Lebensjahr sowie ein beliebiger Schulabschluss sind nötig, um die ayurvedische Ernährungsberater Ausbildung zu beginnen. Nichtsdestotrotz ist es ratsam, ein Interesse für alternative Heilverfahren mitzubringen. Da ein Fernlehrgang von zuhause absolviert wird, ist außerdem ein hohes Maß an Selbstdisziplin für den Erfolg in der Ayurveda Ernährung Ausbildung ein Muss.

Dauer und Kosten des Fernlehrgangs

Sowohl die Gesamtdauer als auch die Kosten der Ayurveda Ernährung Ausbildung hängen von dem ausgewählten Fernlehrgang ab. Eine Ausbildung ausschließlich in der Ayurveda Ernährung ist kürzer und kostengünstiger als die intensive Ausbildung zum Ayurveda-Gesundheitsberater. Die Fernlehrgänge dauern zwischen 3 und 12 Monate. Monatlich ist eine Gebühr zwischen 69 und 176 Euro zu entrichten. Insgesamt liegen die Gebühren für die Lehrgänge zwischen 207 und 2.112 Euro.

Ist eine Ayurveda Ernährung Ausbildung für mich geeignet?

Eine Ausbildung in der Ayurveda Ernährung eignet sich für Sie, wenn Sie sich für ganzheitliche Gesundheitskonzepte, Schönheitspflege und Ernährung interessieren. Für diejenigen, die sich auf dem Arbeitsmarkt als Ayurveda-Gesundheitsberater selbstständig machen möchten, bietet sich die Ayurveda Ernährung Ausbildung besonders an. Damit wird der Grundstein für das professionelle Wissen gelegt. Auch Ernährungsberater profitieren von der Ausbildung zur Ayurveda Ernährung, denn dieses Feld ergänzt die Beratertätigkeit optimal. Darüber hinaus eignet sich ein solcher Fernlehrgang für bereits Berufstätige im therapeutischen, medizinischen, pflegerischen oder pädagogischen Bereich. Die hier erlangten Kenntnisse können in den eigenen Beruf mit einfließen. Nicht zuletzt ist eine Ayurveda Ernährung Ausbildung ebenfalls eine Bereicherung für das eigene Privatleben. Der Familienalltag gibt bspw. viele Anwendungsbereiche für diese traditionelle Praktik her.

Ihr Start in den Fernlehrgang mit der passenden Fernschule

Um den passenden Fernlehrgang auszuwählen ist es wichtig, sich einen genauen Überblick zu den Angeboten der einzelnen Fernschulen zu verschaffen. Ein kürzerer Fernkurs mit Fokus auf die ayurvedische Ernährung eignet sich bspw. als Einstieg in die Welt des Ayurveda oder als Kompakte Weiterbildung für Ernährungsberater. Hingegen sind die längeren Ausbildungen zum Ayurveda-Gesundheitsberater etwas für diejenigen, die die Ayurveda Ernährung Ausbildung ernst nehmen und sich vielleicht sogar in dem Bereich selbstständig machen wollen. In jedem Fall hilft ein Blick in das detaillierte, kostenlose Infomaterial der Fernschulen. Dieses beinhaltet alle nötigen Informationen zur Ausbildung sowie der Anmeldung und kann unverbindlich bei uns angefordert werden!

Auf einen Blick

Zielgruppe

Die Ausbildung in der Ayurveda Ernährung eignet sich für jede Person mit Interesse an Gesundheit, Schönheit und Ernährung. Wenn Sie sich als Ayurveda-Gesundheitsberater selbstständig machen wollen, ist eine solche Ausbildung unabdingbar. Auch Ernährungsberater und andere Berufsgruppen können die Ayurveda Ernährung Ausbildung als Möglichkeit zur Weiterbildung nutzen. Genauso ist es möglich, das erlernte Wissen für die eigene Familie zu nutzen und damit zu einem gesünderen Lebensstil in den eigenen 4 Wänden beizutragen.

Beginn & Dauer

Der Beginn einer Ayurveda Ernährung Ausbildung ist je nach Fernlehrgangsanbieter täglich oder monatlich möglich. Die Dauer beläuft sich auf 3 bis 12 Monate. Während der Ausbildung sind zwischen 3 und 12 Studienhefte in 10 bis 12 Stunden wöchentlicher Lernzeit zu bearbeiten. Zu diesem Lernpensum kommen 1 bis 2 Praxisseminare zur praktischen Erprobung hinzu.

Voraussetzungen

Für die Anmeldung zum Fernlehrgang ist ein Schulabschluss sowie das vollendete 18. Lebensjahr nötig. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, jedoch kommen sie dem Lernerfolg zugute.

Kosten

Die monatlichen Kosten der Ausbildung liegen je nach Anbieter zwischen 69 und 176 Euro. Insgesamt kostet ein Fernlehrgang je nach inhaltlichem Umfang zwischen 207 und 2.112 Euro.

Probelektion

Die Probelektionen sind ein Teil des Probestudiums. Hierbei handelt es sich um unverbindliche Einblicke in die Lernmaterialien. So kann ohne feste Vertragsbindung drauf los gelernt werden.

Probestudium

Ein Probestudium ist ein mehrwöchiger Testzeitraum, in dem Interessierte die Ayurveda Ernährung Ausbildung kostenlos starten können. Sollte der gewählte Lehrgang nicht gefallen, kann innerhalb der Kündigungsfrist ausgestiegen werden.

Abschluss

Der Abschluss der Ayurveda Ernährung Ausbildung erfolgt über eine schriftliche Abschlussprüfung. Wird sie bestanden, zertifiziert die Fernschule den Ausbildungserfolg. Je nach Fernlehrgangsanbieter wird entweder ein anerkanntes Zertifikat, ein Zeugnis oder beides vergeben.

COVID

Von der Corona Pandemie sind Fernlehrgänge kaum betroffen. Hierbei handelt es sich nämlich um zum größten Teil kontaktlos absolvierte Ausbildungen. Es wird von zuhause gelernt und der Online Campus der Fernschulen bietet auch für alles Organisatorische ein digitales Board. Lediglich die Praxisseminare finden nicht online statt.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Ayurveda-Gesundheitsberater
Dauer 12 Monate
12 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 10 Std in der Woche
10 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 1.944€
Ayurveda-Gesundheitsberater
Dauer 12 Monate
12 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 10 Std in der Woche
10 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.112€
Ayurveda-Gesundheitsberater
Dauer 12 Monate
12 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 10 Std in der Woche
10 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 1.944€
Ayurvedische Ernährung
Dauer 3 Monate
3 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 10 Std in der Woche
10 Std./Woche
Kosten auf Anfrage
Kosten 207€
Ayurveda
Dauer 9 Monate
9 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 10-12 Std in der Woche
10-12 Std./Woche
Kosten 765€
Kosten 765€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren