Top-Ansicht von Frauen, die gesundes Essen im Fitnessraum essen. Gesunder Lebensstil

Ernährungsberater für Sportler im Fernstudium

Eine Ausbildung zum Ernährungsberater für Sportler steht ganz im Zeichen der heutigen Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt. Kombinierte Ausbildungswege sind gefragt. Sich zu spezialisieren, verspricht oftmals beruflichen Erfolg. Das ist auch bei Ernährungsberatern der Fall. Wer eine bestimmte Zielgruppe für sich erschließen kann, weist ein Alleinstellungsmerkmal auf. Hierdurch kann man sich von der Konkurrenz abheben und genau aus diesem Grund lässt sich mit dem Fernstudium zum Ernährungsberater für Sportler Karriere machen.

Das Fernstudium zum Ernährungsberater für Sportler ist eine großartige Spezialisierung für bereits ausgebildete Ernährungsberater. Aber auch Neueinsteiger können die Ausbildung durchlaufen, um von Grund auf zum Ernährungsberater ausgebildet zu werden. Dazu gibt es eine Fülle an Lehrgängen verschiedener Anbieter. Sie alle haben das gleiche Thema. Dennoch unterscheiden sie sich in Bezug auf Voraussetzungen, Dauer, Inhalte, Kosten und Zielgruppe. Dieser Artikel klärt Sie über die verschiedenen Ausbildungswege auf und hilft Ihnen dabei, sich für den passenden Lehrgang zu entscheiden.

Ernährung und Sport – das kombinierte Ausbildungskonzept

Ernährung und Sport gehören unweigerlich zusammen. Nur wer seine Ernährung an die Belastungen anpasst, denen der Körper im täglichen Training und in Wettkämpfen ausgesetzt ist, kann sich optimal von ihnen erholen. Deshalb ist die richtige Ernährung besonders im Leistungssport sehr wichtig. Aber auch Hobbysportler müssen ihren Bedarf an Nährstoffen passgenau decken. Muskeln, Knochen und das restliche Körpergewebe sind auf bestimmte Nahrungsbestandteile angewiesen. Ohne sie kann sich der menschliche Körper nicht richtig regenerieren. Mit einer mangelhaften Ernährung können hohe sportliche Leistungen nicht regelmäßig erbracht werden.

Sporttreibende haben also einen besonderen Anspruch an ihre Ernährung. Trotzdem sind die Bedürfnisse einer jeden Person hoch individuell. Unter anderem variieren die Trainingsintensitäten je nach Sportler enorm. Aber auch deren Körpergewicht und -beschaffenheit beeinflussen ihren Nährstoffbedarf. Dazu gesellen sich viele weitere Faktoren, die in der Ernährung berücksichtigt werden müssen. Worauf sollte man als professioneller Leichtathlet bei seiner Ernährung also besonders achten? Der Ernährungsberater für Sportler weiß, wie man die Ernährung individuell ausrichten kann.

Die von uns vorgestellten Lehrgänge ermöglichen es, die Zielgruppe Sportler für sich zu erschließen. Damit sind diese Lehrgänge eine Möglichkeit zur Spezialisierung für bereits ausgebildete Ernährungsberater. Aber wir stellen ebenfalls kombinierte Ausbildungskonzepte vor, in denen die grundlegende Ausbildung zum Ernährungsberater mit inbegriffen ist. Jeder Absolvent ist also nach erfolgreichem Abschluss des Fernstudiums in der Lage, reguläre Ernährungsberatungen sowie sportzentrierte Ernährungsberatungen durchzuführen!

Ernährungsberater für Sportler Fernstudium: Anbietercheck

Ein Fernstudium zum Ernährungsberater für Sportler bieten verschiedene Anbieter an. Darunter das Institut für Lernsysteme (ILS), die Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB), die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD), das Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB) sowie die Academy of Sports. Je nach Institut handelt es sich bei der Ausbildung entweder um eine Grundqualifikation oder eine Aufbauqualifikation. Die Grundqualifikation zum Ernährungsberater beinhaltet eine reguläre Ausbildung in der Ernährungsberatung. Diese Ausbildung ist vor allem für Quer- oder Neueinsteiger interessant. Hingegen dient die Aufbauqualifikation bereits ausgebildeten Ernährungsberatern dazu, auch Sportler fachgerecht beraten und betreuen zu können. Somit sind diese aufbauenden Lehrgänge in der Regel kürzer und kostengünstiger.

Ob Grund- oder Aufbauqualifikation – eine Gemeinsamkeit der von uns vorgestellten Ausbildungen liegt in ihren Inhalten. In den Fernlehrgängen werden Themen rund um eine sportgerechte Ernährung behandelt. Dazu zählen z.B.:

  • Makro- und Mikronährstoffe in der Sporternährung
  • Ernährungsempfehlungen im Sport
  • Flüssigkeitsaufnahme im Sport
  • Nahrungsergänzungsmittel

Dazu gesellen sich weitere Themenfelder aus der Sporternährung. Die genauen Inhalte variieren je nach Fernlehrgangsanbieter. Während in der Grundqualifikation noch die grundlegenden Inhalte einer Ausbildung zum Ernährungsberater thematisiert werden, dreht sich in der Aufbauqualifikation alles um die Ernährungsberatung für Sportler.

Das Ernährungsberater für Sportler Fernstudium

Um sich für das Fernstudium anzumelden, sind niedrige Voraussetzungen vorzuweisen. Für eine Grundqualifikation bedarf es lediglich eines mittleren oder vergleichbaren Schulabschlusses. Die Aufbauqualifikation bei der Academy of Sports setzt eine Ernährungsberater C-Lizenz oder eine gleichwertige Ernährungsberater Ausbildung voraus. Allerdings bietet diese Fernschule ihren Lehrgang auch inklusive der C-Lizenz an. Bei diesen Anbietern können Sie das Fernstudium absolvieren:

Grundqualifikation Ernährungsberater für Sportler
Ernährungsberater für Sportler beim ILS

  • Dauer: 6 Monate mit ca. 7 Stunden wöchentlicher Lernzeit
  • Kosten: 166 Euro pro Monat, 996 Euro gesamt
  • Studienmaterial: 8 Studienhefte und weitere Unterlagen
  • 2-tägiges Online-Seminar

Ernährungsberater für Sportler bei der FEB

  • Dauer: 6 Monate mit ca. 7 Stunden Lernzeit pro Woche
  • Kosten: 166 Euro im Monat, 996 Euro Gesamtkosten
  • Studienmaterial: 8 Studienhefte und weitere Unterlagen
  • 2-tägiges Online-Seminar

Ernährungsberater für Sportler bei der SGD

  • Dauer: 6 Monate bei etwa 8 Stunden wöchentlicher Lernzeit
  • Kosten: 182 Euro monatlich, insgesamt 1.092 Euro
  • Studienmaterial: 8 Studienhefte und weitere Materialien
  • Webinar zur Gesprächsführung in der Ernährungsberatung

Ernährungsberater für Sportler beim BTB

  • Dauer: 14 Monate bei 5-6 Stunden wöchentlichem Lernpensum
  • Kosten: monatlich 139 Euro, insgesamt 1.946 Euro
  • Studienmaterial: 23 Studienbriefe
  • Praxisseminar zur Ernährungsberatung

Ernährungsberater für Sportler A-Lizenz (inkl. Ernährung C-Lizenz und Ernährungsberater für Sportler) bei der Academy of Sports

  • Dauer: 12 Monate
  • Kosten: Pro Monat 114 Euro, Gesamtkosten 1.368 Euro
  • Studienmaterial: 6 Lehrskripte mit Lehrvideos
  • 3 Live-Online-Seminare
Aufbauqualifikation Ernährungsberater für Sportler
Ernährungsberater für Sportler (inkl. Ernährung C-Lizenz) bei der Academy of Sports

  • Dauer: 7 Monate
  • Kosten: 6 Monatsraten à 114 Euro, insgesamt 684 Euro
  • Studienmaterial: 3 Lehrskripte mit Videomaterial
  • 3 Live-Online-Seminare

Ernährungsberater für Sportler bei der Academy of Sports

  • Dauer: 3 Monate
  • Kosten: 114 Euro im Monat, 456 Euro Gesamtkosten
  • Studienmaterial: Umfangreiches Lehrskript mit Lehrvideos
  • 3 Live-Online-Seminare

Für wen eignet sich die Ausbildung bzw. Fernstudium?

Das Fernstudium zum Ernährungsberater für Sportler eignet sich sowohl für Quer- und Neueinsteiger als auch für etablierte Ernährungsberater. Als Quereinsteiger, etwa als Trainer aus der Fitnessbranche, können Sie ihre Kompetenzen um die sportgerechte Ernährungsberatung erweitern. Viele weitere Berufe aus dem Sportsektor kommen für die Ausbildung ebenfalls in Frage. Aber auch Physiotherapeuten können der Grundqualifikation etwas abgewinnen. Außerdem ist die Ausbildung zum Ernährungsberater für Sportler für all die Personen interessant, die eine Ernährungsberater Ausbildung direkt mit einer Spezialisierung kombinieren möchten. Der Aufbaukurs an der Academy of Sports richtet sich vor allem an ausgebildete Ernährungsberater. Mit dieser Spezialisierung erschließen sich Ernährungsprofis eine neue Zielgruppe für ihre Beratungsleistungen.

Die Qual der Wahl…

Wie aus diesem Artikel ersichtlich wird, gibt es viele Anbieter für die Ausbildung im Fernstudium. Interessenten sollten sich über die eigenen Präferenzen und Ziele klar werden, um den passenden Fernlehrgangsanbieter auszuwählen. Dazu ist es sinnvoll, die verschiedenen Lehrgänge und Fernschulen auf Herz und Nieren zu prüfen und sie miteinander zu vergleichen. Besonders gut geht das unter Einbezug des kostenlosen Infomaterials, das bei uns unverbindlich angefordert werden kann.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Die Ausbildung zum Ernährungsberater für Sportler eignet sich für Neu- und Quereinsteiger sowie ausgebildete Ernährungsberater. Besonders berufstätige aus dem Bereich Sport können von der Ausbildung profitieren. Auch als Weiterbildung für Therapeuten ist ein solcher Lehrgang von Interesse. Ernährungsberatern dient die Ausbildung als Option zur Spezialisierung auf die Zielgruppe Sportler.

Beginn & Dauer

Mit der Ausbildung zum Ernährungsberater für Sportler kann täglich begonnen werden. Die Gesamtdauer beläuft sich je nach Lehrgang auf 3 bis 14 Monate. Während dieser Zeit fällt ein wöchentliches Lernpensum von 5 bis 8 Stunden an. Es sind Studienhefte zu bearbeiten und Zwischenprüfungen abzulegen. Außerdem beinhalten die Lehrgänge die Teilnahme an einem oder mehreren Seminaren.

Voraussetzungen

Um sich zur Ausbildung anzumelden, ist für eine Grundqualifikation als Ernährungsberater für Sportler lediglich ein mittlerer Schulabschluss oder ein vergleichbarer Bildungsabschluss vorzuweisen. Für einen Aufbaukurs ist eine abgeschlossene Ernährungsberater Ausbildung nötig.

Kosten

Die Gesamtkosten der Ausbildung zum Ernährungsberater für Sportler hängen vom Fernlehrgangsinstitut ab. Sie belaufen sich auf 456 bis 1.946 Euro.

Probelektion

Probelektionen bieten einen zwanglosen Einblick in den Ablauf eines Lehrgangs und das Studienmaterial. Sie sind Bestandteil eines Probestudiums. Wenn innerhalb der Kündigungsfrist gekündigt wird, sind die Probelektionen kostenlos.

Probestudium

Ein Probestudium ist ein Testzeitraum, in dem eine Ausbildung kostenlos begonnen werden kann. Gefällt der Lehrgang dem Teilnehmer nicht, kann dieser das Probestudium innerhalb der Widerspruchsfrist kündigen.

Abschluss

Der Abschluss für die Ausbildung zum Ernährungsberater für Sportler erfolgt mittels schriftlicher Abschlussprüfungen. Werden sie bestanden, erhalten die Absolventen je nach Fernschule anerkannte Abschluss-Zertifikate und Zeugnisse. Damit kann die Ernährungsberatung für Sportler als Leistung angeboten werden.

COVID

Fernlehrgänge werden kaum von der Corona Pandemie beeinträchtigt. Dafür sorgt der etablierte Ablauf der Ausbildungen. Diese sind hauptsächlich online-gestützt und somit gibt es in der Regel keinen physischen Kontakt zwischen den Dozenten und Teilnehmern.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Ernährungsberater für Sportler
Dauer 15 Monate
6 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 8 Std in der Woche
7 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 996€
Ernährungsberater für Sportler
Dauer 15 Monate
6 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 8 Std in der Woche
8 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 1.092€
Ernährungsberater für Sportler
Dauer 20 Monate
14 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 6 Std in der Woche
5-6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 1.946€
Ernährungsberater für Sportler
Dauer 15 Monate
6 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 8 Std in der Woche
7 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 996€
Ernährungsberater für Sportler
Dauer 6 Monate
3 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 6-8 Std in der Woche
6 Std./Woche
Kosten 684€
Kosten 456€
Ernährungsberater für Sportler (inkl. Ernährung C-Lizenz)
Dauer 6 Monate
7 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 6-8 Std in der Woche
6 Std./Woche
Kosten 684€
Kosten 684€
Ernährungsberater für Sportler A-Lizenz (inkl. Ernährung C-Lizenz und Ernährungsberater für Sportler)
Dauer 6 Monate
12 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 6-8 Std in der Woche
6 Std./Woche
Kosten 684€
Kosten 1.368€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Ausbildung zum Ernährungsfachwirt

Ausbildung zum Ernährungsfachwirt

Die Ausbildung zum Ernährungsfachwirt beinhaltet neben der klassischen Ausbildung zum Ernährungsberater noch weitere Weiterbildungsmodule aus dem Bereich Ernährung. Werden Sie zur gefragten Fachkraft für Ernährung.

mehr lesen
Gesundheitspsychologie im Fernstudium

Gesundheitspsychologie im Fernstudium

Die perfekte Weiterbildung für Ernährungsberater. Hier wird Ihnen Wissen rund um die Themen Gesundheitspsychologie, sowie die unterschiedlichen Modelle der Gesundheitserhaltung und Gesundheitsverhaltensänderung vermittelt.

mehr lesen