Trainer stützt den Arm einer Studentin bei einer Übungen.

Die Fitnesstrainer Ausbildung online absolvieren

Es zeichnet sich ein klarer gesellschaftlicher Trend ab, der mehr und mehr Menschen in Fitnessstudios und ähnliche Sporteinrichtungen lockt. Begünstigt durch Aspekte wie veränderte Körperideale, vermehrte Freizeit und soziale Medien steigt die Anzahl von Menschen, die durch Sport ihren Körper verändern und ihre Gesundheit verbessern wollen. Die Fitnessbranche boomt geradezu und sie zählt mehr aktive Sportler als jede andere Sportart. Nach einer Fitnesstrainer Ausbildung im Fernlehrgang können Sie mit dieser wachsenden Klientel arbeiten. Unterstützen Sie Menschen aktiv im Prozess des Fitwerdens!

Eine Ausbildung zum Fitnesstrainer ist an den Fernschulen Institut für Lernsysteme (ILS), Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd), Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB), Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB), OTL Akademie (OTL), IST Studieninstitut (IST), Apollon Akademie sowie Academy of Sports möglich. Hierbei handelt es sich um renommierte Anbieter mit Jahrelanger Erfahrung im Bereich Fernbildung. In den Fernlehrgängen der Fitnesstrainer Ausbildung erarbeiten Sie sich in Eigenregie ein umfangreiches Wissen zu Fitness, Bewegung und Ernährung. Bei uns erfahren Sie, welche Inhalte, Voraussetzungen, Dauer, Kosten und Zielgruppe die Fitnesstrainer Ausbildung hat.

Fitnesstrainer Ausbildung – per Fernlehrgang zum Fitnessexperten

Nach ihrer Ausbildung sind Fitnesstrainer wahre Experten in der Vermittlung der richtigen Technik zur Ausführung von Kraftübungen. Damit kann das körperliche Training möglichst schonend und effektiv absolviert werden. Ob an speziell konstruierten Kraftgeräten oder mit Freihanteln – Fitnesstrainer verfügen über ein umfassendes Repertoire an Übungen für jede Muskelgruppe. Doch für erfolgreiches Fitnesstraining mit guten Resultaten bedarf es an mehr als nur Wissen über die korrekte Ausführung der Übungen. Deshalb vermittelt die Fitnesstrainer Ausbildung ebenfalls Kompetenzen zur Trainingsplanung und -gestaltung. Wann, wie oft und was trainiert wird, ist ausschlaggebend für langfristige Erfolge. Auch die Ernährung spielt eine übergeordnete Rolle, weshalb die Fitnesstrainer Ausbildung ihre Absolventen auch in diesem Bereich mit dem nötigen Fachwissen ausstattet. Ausgebildete Ernährungsberater genießen hier einen klaren Lernvorteil!

Doch nicht jede Person möchte mit ihrem Training Muskulatur aufbauen. Die verschiedenen Ziele des Fitnesstrainings können eine Verbesserung der Kraft, Ausdauer oder etwa der generellen Gesundheit sein. Hinzu kommen viele weitere Motive und Gründe, wegen denen körperliche Aktivität gesucht wird. Gerade für Personen mit bestimmten Krankheiten, wie z.B. Diabetes Typ 2, können die individuellen Ziele sehr verschieden sein. Hierauf bereitet die Fitnesstrainer Ausbildung ihre Teilnehmer bestens vor. Jedoch kommt es bei den genauen Lehrgangsinhalten auf die Lizenzstufe der Fitnesstrainer Ausbildung an.

Das Lizenzsystem der Fitnesstrainer Ausbildung – Inhalte

Obwohl die Ausbildung zum Fitnesstrainer nicht gesetzlich reguliert ist, hat sich ein Lizenzsystem für sie etabliert. Was sich hinter den einzelnen Lizenzen verbirgt, zeigt die folgende Zusammenfassung:

1. C-Lizenz (Grundlage): Die C-Lizenz der Fitnesstrainer Ausbildung bildet die grundlegende Qualifikation für Trainerassistenten. Erlernt werden hier die Grundlagen der Anatomie, Physiologie sowie der Trainings- und Bewegungslehre.

2. B-Lizenz (Aufbauqualifikation): Mit einer B-Lizenz können Fitnesstrainer nach der Ausbildung selbstständig oder in Sporteinrichtungen als Trainer arbeiten. Sie stattet die Absolventen mit einem Repertoire von Körperübungen sowie dem Wissen der praktischen Trainertätigkeit aus. Dazu gehört auch Knowhow zur Ernährungslehre.

3. A-Lizenz (Profiqualifikation): Diese Qualifikationsstufe bringt wahre Bewegungsexperten hervor. Sie ergänzt die Kompetenzen des Fitnesstrainers um medizinische und gesundheitliche Aspekte – wie etwa den Umgang mit bestimmten Personengruppen und Krankheiten. Außerdem befasst sich diese Fitnesstrainer Ausbildungsstufe tiefergehend mit der Trainings- und Bewegungslehre.

Neben diesen Fitnesstrainer Ausbildungen im Lizenzsystem finden Sie bei unseren Lehrgangsanbietern obendrein die Ausbildung zum Fitnesscoach. Bei dem Fitnesscoach handelt es sich um eine Kombinationsausbildung, die verschiedene Fitnesstrainerlizenzen mit weiteren Fachqualifikationen vereint. Das kann bspw. eine Personal-Trainer-Lizenz sein.

Voraussetzungen für die Fitnesstrainer Ausbildung

Um an der Fitnesstrainer Ausbildung teilnehmen zu können, sollten Sie mindestens 18 Jahre alt sein und einen Schulabschluss vorweisen können. Manche Fernlehrgangsinstitute empfehlen einen mittleren Bildungsabschluss, jedoch ist dieser nicht zwingend nötig. Inhaltliche Vorkenntnisse helfen dem Lernerfolg, sind aber keineswegs vorausgesetzt. Allerdings sollte ein hohes Interesse an medizinischen Zusammenhängen sowie den Themen Sport, Bewegung und Gesundheit vorliegen. Auch Aufgeschlossenheit und Kontaktfreude sind grundlegend für den Beruf eines Fitnesstrainers. Nicht zuletzt benötigen Sie ein digitales Endgerät (PC, Laptop, Tablet) mit Internetzugang, um die verschiedenen onlinegestützten Angebote der Fernschulen wahrnehmen zu können.

Dauer, Umfang und Kosten der Ausbildung zum Fitnesstrainer

Während es sich bei allen von uns vorgestellten Lehrgängen der Fitnesstrainer Ausbildung um qualitativ hochwertige Fernkurse handelt, unterscheiden sie sich teilweise stark voneinander. Besonders die Dauer, der Umfang sowie die Kosten der einzelnen Fernlehrgänge variieren von Fernschule zu Fernschule. Einen Überblick über die einzelnen Angebote bietet diese Aufstellung:

ILS, sgd, FEB und Apollon Akademie – Geprüfter Fitnesscoach
  • Dauer: 12 Monate insgesamt (kostenlose Verlängerung um bis zu 6 Monate)
  • Wöchentliches Lernpensum: 10 Stunden
  • Umfang: 10 Studienhefte, Lernvideos, Glossar
  • Seminare: Zweitägiges Online-Seminar; Zweitägiges Präsenzseminar (in Berlin)
  • Prüfungen: Mehrere Einsendeaufgaben, Abschlussprüfung
  • Qualifikationsstufe: Geprüfter Fitnesscoach, Fitnesstrainer A- & B-Lizenz, Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness)
  • Kosten: 2.088-2.328 Euro
BTB – Fitnesstrainer A- und B-Lizenz
  • Dauer: 12 Monate (kostenlose Verlängerung möglich)
  • Wöchentliches Lernpensum: 7 Stunden
  • Umfang: 16 Studienbriefe, 26 Lernvideos
  • Seminare: 3 Praxisseminare (in Hannover, Mettmann oder München), Sonntagsvorlesungen online
  • Prüfungen: Zwischentests nach jedem Studienbrief, 2 schriftliche und praktische Abschlussprüfungen
  • Qualifikationsstufe: Fitnesstrainer A- und B-Lizenz
  • Kosten: 1.632 Euro
OTL – Fitnesstrainer B- bzw. A-Lizenz
  • Dauer: 1-6 Monate (Individuelles Lerntempo)
  • Wöchentliches Lernpensum: 8 Stunden
  • Umfang: 1 Lehrskript, Lehrvideos
  • Seminare: Webinare für Rückfragen, 1 bis 2 Präsenztage (24 Standorte deutschlandweit)
  • Prüfungen: Zwischentests nach jedem Modul, schriftliche und praktische Abschlussprüfung
  • Qualifikationsstufe: Fitnesstrainer B- oder A-Lizenz
  • Kosten: 448,20-728,20 Euro (zzgl. 125 Euro Prüfungsgebühr)
IST – Sport- und Fitnesstraining
  • Dauer: 13 Monate (kostenlose Verlängerung um bis zu 9 Monate)
  • Wöchentliches Lernpensum: 10 Stunden
  • Umfang: 9 Studienhefte
  • Seminare: 7 Präsenzphasen (online oder an deutschlandweiten Standorten), Web Based Trainings
  • Prüfungen: 4 Lizenzprüfungen
  • Qualifikationsstufe: Fitnesstrainer B-Lizenz, Medizinisches Fitnesstraining A-Lizenz, Sporternährung B-Lizenz, Personal Trainer A-Lizenz, Zertifikat Supplement-Berater
  • Kosten: 2.080 Euro (digitale Studienunterlagen), 2.197 Euro (gedruckte Studienunterlagen), 150 Euro Prüfungsgebühr
Academy of Sports – Fitnesstrainer B- bzw. A-Lizenz
  • Dauer: 1,5-18 Monate
  • Wöchentliches Lernpensum: 6-35 Stunden
  • Umfang: 6-14 Lehrskripte
  • Seminare: 1-7 Live-Online-Seminare, Zweitägiges Präsenzseminar, 1 Web Based Training
  • Prüfungen: Mehrere Modulabschlussprüfungen, freiwillige Einsendearbeiten, schriftliche Abschlussprüfungen
  • Qualifikationsstufe: Fitnesstrainer B-Lizenz (inkl. C-Lizenz) oder Fitnesstrainer B-Lizenz, Fitnesstrainer A-Lizenz, Ernährungsberater für Sportler, Fachtrainer für Sportrehabilitation, Cardiotrainer, Rückentrainer
  • Kosten: 778,05-1.900 Euro
Academy of Sports – Fitnesscoach
  • Dauer: 18 Monate
  • Wöchentliches Lernpensum: 6-8 Stunden
  • Umfang: 14 Lehrskripte
  • Seminare: 3 Live-Online-Seminare, Zweitägiges Präsenzseminar, Web Based Trainings
  • Prüfungen: Mehrere Modulabschlussprüfungen, freiwillige Einsendearbeiten, schriftliche Abschlussprüfungen
  • Qualifikationsstufe: Fitnesstrainer C-Lizenz, Fitnesstrainer B-Lizenz, Fachtrainer für Sportrehabilitation, Fachtrainer für Rückentraining, Bodybuilding Trainer, Krankheitsbilder im Gesundheitssport, Diagnostik und Testverfahren im Gesundheitssport, Seilzug- und Freihanteltraining
  • Kosten: 2.565 Euro
Bei der Wahl des passenden Fernlehrgangs sind die eigenen Wünsche und Ziele mit den Angeboten der Fernschulen abzugleichen. Nur so ist es möglich, aus den vielen Angeboten das richtige auszuwählen! Fragen, die sich Interessenten der Fitnesstrainer Ausbildung stellen könnten, sind bspw.: Welche Qualifikationsstufe benötige ich? Wo und in welcher Position möchte ich nach meiner Ausbildung arbeiten? Wie viel Zeit und Geld steht mir für den Fernlehrgang zur Verfügung? Des Weiteren hilft das kostenlose Infomaterial der Fernschulen bei der Entscheidungsfindung. Es kann unverbindlich bei uns angefordert werden.

Für wen eignet sich die Fitnesstrainer Ausbildung?

Die Fitnesstrainer Ausbildung richtet sich an all diejenigen, die ihr Hobby Sport zum Beruf machen und eine anerkannte Trainerlizenz erwerben möchten. Wen die praktische Arbeit als Trainer in Fitnessstudios reizt, ist in dieser Ausbildung gut aufgehoben. Doch auch bereits Berufstätige im Gesundheitsbereich können sich mit einem der Lehrgänge weiterbilden und in die vielversprechende Fitnessbranche einsteigen. Dazu gehören bspw. Physiotherapeuten, Ernährungsberater und Gesundheitsberater. Darüber hinaus eignet sich die Fitnesstrainer Ausbildung auch für die praktische Arbeit in Sportvereinen, auf Kreuzfahrtschiffen, in Sporthotels, in Wellnesseinrichtungen, im Schulkontext und vielen weiteren Bereichen. Deshalb bietet sie sich hervorragend für Pädagogen, Animateure und Trainer aus anderen Sportbereichen an.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Eine Fitnesstrainer Ausbildung eignet sich für jede Person mit hohem Interesse an den Themen Bewegung, Sport und Gesundheit. Somit können auch berufliche Neueinsteiger an der Ausbildung teilnehmen. Doch auch Berufsgruppen wie Ernährungsberater, Physiotherapeuten, Animateure und Pädagogen profitieren von der Ausbildung zum Fitnesstrainer.

Beginn & Dauer

Die Fitnesstrainer Ausbildung kann entweder jederzeit oder an mehreren festen Terminen im Jahr begonnen werden. Sie dauert insgesamt zwischen 1 und 18 Monate. Wöchentlich ist mit einem Lernpensum von 6 bis 35 Stunden zu rechnen, um die Lernunterlagen zu bearbeiten. Hinzu kommen verschiedene Lehrveranstaltungen, die als Präsenzseminare oder Online-Seminare durchgeführt werden.

Voraussetzungen

Um sich zur Fitnesstrainer Ausbildung anmelden zu können, bedarf es wenigen Voraussetzungen. Dazu zählen ein Mindestalter von 18 Jahren sowie ein Schulabschluss.

Kosten

Insgesamt belaufen sich die Kosten der Fitnesstrainer Ausbildung auf 448,20 bis 2.565 Euro. Diese Gebühren decken das gesamte Ausbildungsangebot der Fernschulen ab. Dazu zählen Lernunterlagen, Prüfungen, Seminare und der Online Campus. Jedoch fallen bei einigen Anbietern zusätzliche Prüfungsgebühren an.

Probelektion

Mithilfe einer Probelektion können Sie sich vorab einen Einblick in das Lernmaterial eines Fernlehrgangs verschaffen. Sie enthält beispielhafte Inhalte oder Auszüge aus den ersten Lernunterlagen. Die Probelektion kann unverbindlich und kostenlos auf der Website der entsprechenden Fernschule heruntergeladen werden.

Probestudium

Das Probestudium ist ein kostenloser mehrwöchiger Testzeitraum, in dem Sie die Fitnesstrainer Ausbildung in vollem Umfang ausprobieren können. Gefällt Ihnen der Lehrgang nicht, müssen Sie das Probestudium lediglich fristgerecht kündigen. Dann bleibt die Teilnahme unverbindlich.

Abschluss

Um die Fitnesstrainer Ausbildung abzuschließen, müssen die Absolventen verschiedene Leistungen erbringen. Sie variieren je nach Lehrgangsanbieter und umfassen Zwischenprüfungen sowie Abschlussprüfungen. Beim Bestehen erhalten die Teilnehmer ein anerkanntes Zertifikat über ihre Qualifikation als Fitnesstrainer. Viele der Lehrgänge beinhalten mehrere Qualifikationen, die gleichzeitig erworben werden.

COVID

Die Corona-Pandemie beeinträchtigt die Fitnesstrainer Ausbildung kaum. Lediglich für die Präsenzveranstaltungen greifen besondere Regelungen im Umgang mit der aktuellen Situation. Alle genaueren Informationen dazu geben die Fernschulen ihren Ausbildungsteilnehmern.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Fitnessscoach
Dauer 12 Monate
12 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 10 Std in der Woche
10 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.088€
Fitnesstrainer A-Lizenz
Dauer 1-6 Monate
1-6 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 8 Std in der Woche
8 Std./Woche
Kosten 697€
Kosten 508,20-688,20€
Fitnesstrainer B-Lizenz
Dauer 1-6 Monate
1-6 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 8 Std in der Woche
8 Std./Woche
Kosten 697€
Kosten 448,20-728,20€
Fitnessscoach
Dauer 12 Monate
12 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 10 Std in der Woche
10 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.328€
Fitnesstrainer A- und B-Lizenz
Dauer 12 Monate
12 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
7 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 1.632€
Fitnessscoach
Dauer 12 Monate
12 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 10 Std in der Woche
10 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.088€
Fitnesscoach
Dauer 9 Monate
12 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 10-12 Std in der Woche
8-10 Std./Woche
Kosten 765€
Kosten 2.088€
Sport- und Fitnesstraining
Dauer 13 Monate
13 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 10 Std in der Woche
10 Std./Woche
Kosten auf Anfrage
Kosten 2.080-2.197€
Fitnesstrainer A-Lizenz
Dauer 6 Monate
5-18 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 6-8 Std in der Woche
6-35 Std./Woche
Kosten 684€
Kosten 1.900€
Fitnesstrainer B-Lizenz (inkl. Fitness C-Lizenz)
Dauer 6 Monate
1,5-6 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 6-8 Std in der Woche
6-35 Std./Woche
Kosten 684€
Kosten 778,05€
Fitnesscoach
Dauer 6 Monate
18 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 6-8 Std in der Woche
6-8 Std./Woche
Kosten 684€
Kosten 2.565€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Personal Training …

Personal Training …

… verbindet Geist, Körper und das Lebenselixier: die Nahrung. So kann die Ausbildung zum Personal Trainer eine inhaltlich wertige Ergänzung für den Ernährungsberater werden. Manche Anbieter rechnen die bereits erworbenen Vorkenntnisse entsprechend an.

mehr lesen
Die Ausbildung zum Präventionsberater

Die Ausbildung zum Präventionsberater

Mit der Ausbildung zum Präventionsberater in Form eines Fernstudiums erschließen Sie ein zukunftsweisendes Feld im Gesundheitsbereich. Es erwarten Sie spannende Themen wie Stressmanagement, Fitness und natürlich alles über gesunde Ernährung.

mehr lesen