Gesundheitsberaterin hält Äpfel und Weintrauben in der Hand

Die Gesundheitsberater Ausbildung im Fernlehrgang

Mit einer Gesundheitsberater Ausbildung lernen Sie, wie die Gesundheit ganzheitlich gefördert werden kann. Gesundheitsförderung ist heutzutage so gefragt wie nie zuvor – viele Menschen sind schließlich daran interessiert, wie sie ein längeres und gesünderes Leben führen können. Gesundheitsberater stützen sich auf ihr Expertenwissen zu Bewegung, Ernährung und Entspannung. Ausgehend von diesen Bereichen vermitteln sie Ratsuchenden, wie die körperliche und geistige Gesundheit nachhaltig verbessert werden kann. Damit nehmen Gesundheitsberater eine wichtige Rolle in der Gesellschaft ein.

Da die Berufsbezeichnung Gesundheitsberater nicht gesetzlich geschützt ist, gibt es auch keinen einheitlichen Ausbildungsweg für diese Tätigkeit. Aus diesem Grund variieren nicht nur die Inhalte, sondern auch die Bezeichnungen der von uns vorgestellten Gesundheitsberater Fernlehrgänge. Nichtsdestotrotz handelt es sich bei den präsentierten Lehrgängen des Instituts für Lernsysteme (ILS), der Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd), der Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB), des IST-Studieninstituts (IST) sowie der Impulse e.V. Fernschule für freie Gesundheitsberufe (Impulse) um qualitativ hochwertige Gesundheitsberater Ausbildungsgänge. Erfahren Sie bei uns alles zu den Voraussetzungen, der Zielgruppe und Dauer, dem Umfang, den Kosten sowie Inhalten der Ausbildung zum Gesundheitsberater.

Optimale Bedingungen für Gesundheitsberater

Gesundheitsberater genießen perfekte Konditionen zum Einstieg in die Berufswelt. Das liegt daran, dass das Thema Gesundheit so wichtig wie nie zuvor ist. Prognosen gehen davon aus, dass bis 2050 weltweit über zwei Milliarden Menschen älter als 60 Jahre alt sein werden. Außerdem soll die Anzahl von über 79-Jährigen auf etwa 450 Millionen wachsen. Das stellt eine Verdopplung der Personen in diesen Altersklassen im Vergleich zum jetzigen Zeitpunkt dar. Gesundes Altern wird mit diesen Prognosen immer mehr in den Mittelpunkt rücken. Somit zeichnet sich ein demografischer Trend ab, der dem Berufsbild Gesundheitsberater zugutekommt.

Mit dem Älterwerden sind verschiedene Krankheiten und Leiden, wie etwa Krebs, Schlaganfälle und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden. Wer sich ungesund ernährt, sich zu wenig bewegt und chronischem Stress ausgesetzt ist, ist stärker gefährdet von diesen Erkrankungen betroffen zu sein. Gesundheitsberater können Betroffene zu einer gesünderen Lebensführung und damit zu einer höheren Lebensqualität verhelfen. Doch auch ohne eingehende gesundheitliche Leiden ist es sinnvoll, sich einen Gesundheitsberater zurate zu ziehen. Ein kompetenter Partner in Sachen Gesundheit unterstützt seine Klienten dabei, auch im Alter fit und gesund zu bleiben.

Voraussetzungen für die Gesundheitsberater Ausbildung

Um sich zur Gesundheitsberater Ausbildung anmelden zu können, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. Es bedarf mindestens eines Realschulabschlusses, um sich zu den Lehrgängen anzumelden. Außerdem setzen einige Fernschulen Berufserfahrung in einem Gesundheitsberuf oder einem pädagogischen, journalistischen oder beratenden Beruf mit gesundheitlichem Fokus voraus. Alternativ kann sich jede Person für einen Gesundheitsberater Fernlehrgang anmelden, die eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen kann. Neben den formellen Voraussetzungen bedarf es eines digitalen Endgerätes (PC, Laptop, Tablet oder Smartphone) mit Internetzugang. Nur mit diesen Geräten ist es den Teilnehmern der Gesundheitsberater Ausbildung möglich, den Online Campus der Lehrgangsanbieter zu nutzen.

Für wen eignet sich ein Gesundheitsberater Fernlehrgang?

Generell ist eine Gesundheitsberater Ausbildung für alle geeignet, die sich aus persönlichen oder beruflichen Gründen mit Gesundheit befassen möchten. Wer als Ansprechpartner in Fragen rund um die Gesundheit informierend und beratend arbeiten möchte, profitiert von den Gesundheitsberater-Fernlehrgängen. Darüber hinaus kommt eine Gesundheitsberater Ausbildung für bestimmte Berufsgruppen besonders infrage:

  • Als Weiterbildung für Arbeitstätige in Gesundheitsberufen (z.B. Ernährungsberater, Heilpraktiker).
  • Für Angehörige pädagogischer und sozialer Berufe, die ihr im Fernlehrgang erlerntes Wissen weitergeben möchten.
  • Für Mitarbeiter in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, die als Gesundheitsbeauftragte die Gesundheit der Belegschaft verbessern wollen.

Dauer, Umfang und Kosten der Ausbildung

Wie erläutert, weisen die Gesundheitsberater Fernlehrgänge gewisse Unterschiede zueinander auf. Deshalb präsentieren wir Ihnen hier die Dauer, den Umfang sowie die Kosten der Ausbildung bei den verschiedenen Instituten:

ILS & FEB
    Dauer

  • 16 Monate
  • 6 bis 8 Stunden pro Woche
  • 9 Monate Verlängerung möglich
  • Beginn jederzeit
    Umfang

  • 17 Studienhefte mit Einsendeaufgaben
  • 2 Zusatzhefte zur Anatomie und Physiologie des Menschen
  • 1 Online Seminar à 18 Unterrichtseinheiten mit Abschlussprüfung
    Kosten

  • Insgesamt 2.640 Euro
  • 165 Euro pro Monat
sgd
    Dauer

  • 16 Monate
  • 6 bis 8 Stunden pro Woche
  • 8 Monate Verlängerung möglich
  • Beginn jederzeit
    Umfang

  • 17 Studienhefte mit Einsendeaufgaben
  • 2 Zusatzhefte zur Anatomie und Physiologie des Menschen
  • 1 Online Seminar à 12 Unterrichtseinheiten mit Abschlussprüfung
    Kosten

  • Insgesamt 2.864 Euro
  • 179 Euro pro Monat
BTB
    Dauer

  • 24 Monate
  • 11 Stunden pro Woche
  • Verlängerung möglich
  • Beginn jederzeit
    Umfang

  • 64 Studienbriefe mit Zwischentests
  • 5 Seminare deutschlandweit
  • Kostenlose Sonntagsvorlesungen online
  • 3 Abschlussprüfungen
  • Kombination mit verschiedenen Fachrichtungen möglich
    Kosten

  • Insgesamt 3.888 Euro
  • 162 Euro pro Monat
IST-Studieninstitut
    Dauer

  • 14 Monate
  • 9 Monate Verlängerung möglich
  • Beginn im Januar, April, Juli und Oktober jeden Jahres
    Umfang

  • 12 Studienhefte
  • 3 Präsenzphasen
  • 1 Webinar
  • Ergänzende Online Vorlesungen
    Kosten

  • 2.352 Euro oder 168 Euro pro Monat inklusive gedruckter Studienhefte
  • 2.226 Euro oder 159 Euro pro Monat mit digitalen Studienheften
Impulse e.V.
    Dauer

  • 24 Monate
  • 10 bis 12 Stunden pro Woche
  • Verlängerung möglich
  • Beginn jederzeit
    Umfang

  • 24 Studienbriefe
  • 6 Wochenendseminare deutschlandweit
    Kosten

  • Insgesamt 1.872 Euro
  • 78 Euro pro Monat

Was sind die Inhalte der Ausbildung zum Gesundheitsberater?

Inhaltlich weisen die einzelnen Gesundheitsberater Fernlehrgänge gewisse Unterschiede zueinander auf. Gemeinsam sind diesen Fernkursen die Grundbausteine Bewegung, Ernährung und Entspannung. So werden die Teilnehmer darin geschult, Beratungen zu gesunden Lebensmitteln durchzuführen. Außerdem verstehen es die Teilnehmer der Gesundheitsberater Ausbildung, die körperliche und psychische Gesundheit durch gezielte Bewegungs- und Entspannungsprogramme zu fördern. Auch Stressmanagement ist Bestandteil dieser Ausbildung. Daneben fährt jede Fernschule allerdings ihr eigenes Ausbildungsprogramm. Deshalb lohnt sich für Interessierte der Blick in das kostenlose Infomaterial der Fernlehrgangsinstitute. Es kann unverbindlich bei uns angefordert werden und bietet eine gute Basis für den Vergleich der Lehrgangsangebote!

Auf einen Blick

Zielgruppe

Eine Ausbildung zum Gesundheitsberater eignet sich für jede Person, die sich intensiv mit Gesundheit befassen und in diesem Beruf arbeiten möchte. Zudem ist ein Gesundheitsberater Lehrgang als Weiterbildung nutzbar. So können verschiedene Berufsgruppen, wie z.B. Ernährungsberater, von der Ausbildung profitieren.

Beginn & Dauer

Der Beginn der Gesundheitsberater Ausbildung ist entweder täglich oder an mehreren festen Terminen im Jahr möglich. Insgesamt dauert die Ausbildung 14 bis 24 Monate. Pro Woche fallen 6 bis 12 Stunden Lernzeit für die Bearbeitung der 12 bis 64 Studienhefte an. Hinzu kommen Seminare und weitere ergänzende Veranstaltungen.

Voraussetzungen

Damit Sie sich zur Gesundheitsberater Ausbildung anmelden können, müssen Sie mindestens einen Realschulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen können. Einige Fernschulen setzen gleichzeitig zum Realschulabschluss außerdem Berufserfahrung in einem Beruf voraus, der Gesundheit zum Fokus hat.

Kosten

Die Kosten der Ausbildung zum Gesundheitsberater liegen zwischen 1.872 und 3.888 Euro. Bei monatlicher Ratenzahlung betragen die Gebühren zwischen 78 und 179 Euro. In diesen Kosten sind sämtliche Kursunterlagen und Seminargebühren inbegriffen.

Probelektion

Mittels einer Probelektion können Sie sich ein authentisches Bild von den Lernunterlagen eines Fernlehrgangs machen, bevor Sie sich zu diesem anmelden. Die Probelektion kann auf den Websites der Fernlehrgangsanbieter kostenlos heruntergeladen werden.

Probestudium

Dank des Probestudiums genießen Sie die Möglichkeit, einen Fernlehrgang unverbindlich auszutesten. In diesem mehrwöchigen Testzeitraum können Sie eine Ausbildung regulär beginnen, es besteht jedoch die Option jederzeit abzubrechen. Wer fristgerecht kündigt, zahlt für das Probestudium nichts.

Abschluss

Je nach Fernschule verläuft der Abschluss der Gesundheitsberater Ausbildung über eine oder mehrere Abschlussprüfungen. Wer diese besteht, erhält ein anerkanntes Zertifikat und/oder Zeugnis über seinen Ausbildungserfolg. Manche Institute vergeben für ihren Gesundheitsberater Lehrgang gleich mehrere Zertifikate, die verschiedene Qualifikationen ausweisen.

COVID

Die Gesundheitsberater Ausbildung wird kaum von der Corona Pandemie beeinträchtigt. Im Fernlehrgang wird größtenteils von zu Hause gelernt und gearbeitet. Viele Seminare sind online wahrnehmbar. Ist für ein Lehrangebot doch die physische Präsenz der Kursteilnehmer notwendig, informiert die jeweilige Fernschule diese über etwaige Vorschriften im Umgang mit der Pandemiesituation.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Geprüfter Präventionsberater – Geprüfter Gesundheitscoach
Dauer 16 Monate
16 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
6-8 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.640€
Geprüfter Präventionsberater – Geprüfter Gesundheitscoach
Dauer 16 Monate
16 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
6-8 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.864€
Geprüfter Präventionsberater – Geprüfter Gesundheitscoach
Dauer 16 Monate
16 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
6-8 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.640€
Gesundheitspädagoge – Gesundheitsberater
Dauer 24 Monate
24 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 11 Std in der Woche
11 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 3.888€
Gesundheitsberater
Dauer 14 Monate
14 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 10 Std in der Woche
10 Std./Woche
Kosten 2852€
Kosten 2.226-2.352€
Gesundheits- und Präventions-Coach
Dauer 24 Monate
24 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 10-12 Std in der Woche
10-12 Std./Woche
Kosten 1872€
Kosten 1.872€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Die Ausbildung zum Präventionsberater

Die Ausbildung zum Präventionsberater

Mit der Ausbildung zum Präventionsberater in Form eines Fernstudiums erschließen Sie ein zukunftsweisendes Feld im Gesundheitsbereich. Es erwarten Sie spannende Themen wie Stressmanagement, Fitness und natürlich alles über gesunde Ernährung.

mehr lesen
Ökothrophologie – Studium mit Perspektive

Ökothrophologie – Studium mit Perspektive

Sie sind auf der Suche nach einem Studium mit ernährungswissenschaftlichem Inhalt, welches eine perfekte Basis für den weiteren beruflichen Werdegang des Ernährungsberaters darstellt? Lesen Sie alles über das Fernstudium der Ökotrophologie!

mehr lesen