Homöopathie - Panoramaaufnahme von Kräutern in Löffeln bei Blumen und Flasche auf weißem Holzhintergrund, Naturschutzkonzept

Erlernen Sie ganzheitliche Heilverfahren in der Homöopathie Ausbildung

In einer Homöopathie Ausbildung erlernen Sie dieses alte naturheilkundliche Heilverfahren. Die Homöopathie gehört zum Bereich der Alternativmedizin und reicht in ihrer Geschichte bis in das 18. Jahrhundert zurück. Bei dieser sanften Behandlungsmethode werden Krankheiten mittels natürlicher Stoffe in verschiedenen Konzentrationen bekämpft. Sich selbst schreibt die Homöopathie einer Bekämpfung von Krankheiten an ihrem Ursprung anstatt ihrer Symptome zu. Als Alternative zur Schulmedizin genießt dieses Heilverfahren heutzutage eine große Anerkennung und Nachfrage in der breiten Öffentlichkeit. Besonders wenn konventionelle Behandlungen und Therapien nicht zum gewünschten Ergebnis geführt haben, suchen zahlreiche Menschen nach alternativen Behandlungsmethoden. Als Fachkundiger der Homöopathie können Sie Ratsuchenden wertvolle Hilfe bei der schonenden Heilung verschiedener Leiden bieten.

Eine Homöopathie Ausbildung können Sie bei den Fernschulen Institut für Lernsysteme (ILS), Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd), Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB) sowie Impulse e.V. Fernschule für freie Gesundheitsberufe (Impulse) absolvieren. Hierbei handelt es sich um allesamt renommierte Anbieter mit langjähriger Erfahrung im Gebiet der Fernlehrgänge. Allerdings gibt es gewisse Unterschiede zwischen den Homöopathie Fernlehrgängen dieser Institute. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Artikel. Wir klären Sie über alle wichtigen Informationen wie den Voraussetzungen und Zielgruppen, Dauer, Kosten, Inhalten und den Umfang der einzelnen Homöopathie Lehrgänge auf. Damit haben Sie eine optimale Grundlage zum Vergleich und zur Auswahl des für Sie passenden Fernlehrgangs!

Voraussetzungen und Zielgruppe der Ausbildung in Homöopathie

Zur Anmeldung für eine Homöopathie Ausbildung bedarf es keiner festen Voraussetzungen. Lediglich ist es nötig, ein digitales Endgerät mit Internetzugang zu besitzen. Sie benötigen einen PC, Laptop, Tablet oder ein Smartphone zum Abrufen der Inhalte.

Tipp PiktogrammTipp: Für die berufliche Anwendung der Homöopathie, etwa zur Therapie oder Diagnose, sind in Deutschland nur Ärzte und Heilpraktiker befugt.

Homöopathie Fernlehrgänge bieten sich für medizinische Laien und Neueinsteiger an, die ihr Wissen zur Selbstbehandlung einsetzen möchten. Aber auch berufstätige Personen in Heil- und Gesundheitsberufen, wie Heilpraktiker, Ärzte, Gesundheitsberater oder etwa Wellnessberater, können die Ausbildung in Homöopathie als Weiterbildung nutzen. Damit können diese Berufsgruppen ihre fachliche Expertise um das populäre alternative Heilverfahren erweitern.

Dauer und Umfang der Lehrgänge

Insgesamt dauert die Homöopathie Ausbildung bei allen hier vorgestellten Fernschulen 9 Monate. Diese Dauer ist kostenlos verlängerbar, wodurch jeder Kursteilnehmer im eigenen Tempo lernen kann. ILS, sgd und FEB bieten etwa eine Verlängerung der Lehrgangsdauer um bis zu 6 Monate an. Der Ausbildungsbeginn ist jederzeit möglich. Sowohl der Gesamtumfang als auch das wöchentliche Lernpensum der Homöopathie Fernlehrgänge variiert von Institut zu Institut. Hier sehen Sie eine Aufstellung von den Lernumfängen der jeweiligen Anbieter:

ILS & FEB
6 Stunden pro Woche
10 Studienhefte
Webinar-Reihe von insgesamt 10 Stunden
sgd
4 bis 5 Stunden pro Woche
10 Studienhefte
Webinar à 10 Unterrichtsstunden
Impulse
12 bis 14 Stunden pro Woche
9 Studienbriefe
3 Wochenendseminare
Sobald alle Leistungen für die Homöopathie Ausbildung erbracht sind, erhalten die Lehrgangsteilnehmer anerkannte Dokumente über ihre erlangte Qualifikation. Einige Fernschulen setzen über die Kursdauer verteilte Einsendeaufgaben ein, um den Lernstand zu kontrollieren. Auch Abschlussprüfungen können Teil der Ausbildung sein. Die Absolventen erhalten bei Bestehen ihres Homöopathie Fernkurses ein qualifizierendes Zeugnis und/oder Zertifikat.

Das sind die Kosten der Homöopathie Fernlehrgänge

Die Kursgebühren der Homöopathie Ausbildung variieren je nach ausgewähltem Fernlehrgangsinstitut. Während ILS und FEB insgesamt 1.422 Euro oder monatlich 158 Euro veranschlagen, kostet die Ausbildung der sgd insgesamt 1.827 Euro oder 203 Euro pro Monat. Bei der Impulse kostet die Homöopathie Ausbildung insgesamt 765 Euro. Auf Wunsch kann sie in monatlichen Raten à 85 Euro abbezahlt werden. Diese Kosten umfassen das gesamte Lehrangebot der Fernschulen mitsamt der Kursunterlagen, Prüfungen und Seminare. Auch das umfassende Beratungs- und Betreuungsangebot sowie der interaktive Online Campus eines jeden Fernlehrgangsanbieters ist für die Kursteilnehmer kostenlos. Jedoch fallen etwa für die Webinar-Reihen der ILS und FEB zusätzliche Gebühren an.

Diese Inhalte erwarten Sie im Fernlehrgang

Inhaltlich gibt es ebenfalls gewisse Unterschiede zwischen den Homöopathie Lehrgängen der ILS, sgd, FEB und Impulse. Nichtsdestotrotz überwiegen die Ähnlichkeiten im Kursprogramm. Mit den Grundlagen der Homöopathie lernen die Teilnehmer das theoretische und praktische Fundament dieses Heilverfahrens kennen. Anschließend werden Erkrankungen verschiedenster Ausprägungen thematisiert. Von Erkältungskrankheiten über typische Kinderkrankheiten bis hin zu psychischen Störungen wird ein breites Spektrum von gesundheitlichen Beschwerden in den Homöopathie Ausbildungen abgedeckt. So sind Sie als Teilnehmer bestens auf jedwede Krankheit vorbereitet und können mit ausgesuchten Homöopathischen Mitteln entgegenwirken. Nicht zuletzt werden die Absolventen der Fernlehrgänge auch mit biologisch-anatomischem Wissen über den menschlichen Körper zum Nachschlagen ausgestattet. Nachfolgend finden Sie einen beispielhaften Auszug aus den Lehrinhalten der Homöopathie Ausbildung bei der ILS:

Grundlagen der Homöopathie
  • Einführung
  • Die Entdeckung der Homöopathie
  • Gesundheit und Heilung aus homöopathischer Sicht
  • Naturwissenschaftliche Erklärungsmodelle
  • Die Anamnese
  • Arzneimittelwahl und Dosierung
  • Leitlinien zur Unterstützung der homöpathischen Therapie
Erkältungskrankheiten
  • Einführung
  • Die homöopathische Behandlung des Fiebers
  • Schnupfen und Nasennebenhöhlenentzündung
  • Ohrenschmerzen
  • Halsschmerzen
  • Heiserkeit
  • Husten
Not- und Unfälle
  • Erste Hilfe
  • Offene Wunden
  • Schock und Kreislaufschwäche
  • Kopf- und Wirbelsäule
  • Gliedmaßen
  • Bisse, Stiche, Allergien
  • Sonne, Hitze, Kälte
Kinderkrankheiten I
  • Die Geburt
  • Der unruhige Säugling
  • Stillen
  • Speien und Erbrechen bei Säuglingen
  • Bauchkrämpfe und Koliken
  • Durchfall
  • Verstopfung
  • Zahnungsbeschwerden
  • Hautbeschwerden
Kinderkrankheiten II
  • Klassische Kinderkrankheiten und Impfmöglichkeiten
  • Masern
  • Röteln
  • Windpocken
  • Mumps
  • Scharlach
  • Keuchhusten
  • Psychisch-seelische Erkrankungen und Entwicklungsstörungen
Allergien und Hauterkrankungen
  • Allergische Erkrankungen
  • Allergischer Schnupfen
  • Asthma bronchiale
  • Neurodermitis
  • Nesselsucht
  • Herpes-Erkrankungen
  • Warzen
  • Furunkel und Abszesse
  • Akne
Erkrankungen des Verdauungssystems
  • Das Verdauungssystem
  • Akute Beschwerden des Verdauungssystems
  • Beschwerden der Speiseröhre, des Magens und des Zwölffingerdarms
  • Darm und Immunsystem
  • Erkrankungen und Beschwerden des Dünn- und Dickdarms
  • Erkrankungen des Enddarms und des Anus
Erkrankungen der Harn- und Geschlechtsorgane
  • Einführung
  • Erkrankung der Harnwege
  • Frauenbeschwerden
  • Beschwerden der männlichen Geschlechtsorgane
Psychisch-seelische Störungen
  • Beschwerden von Seele und Körper
  • Nervosität und Reizbarkeit
  • Angst und Stress
  • Depressionen
  • Schlafstörungen
Biologie des Menschen (zum Nachschlagen)
  • Stütz- und Bewegungssystem
  • Haut
  • Stoffwechsel
  • Verdauung
  • Atmung und Kreislauf
  • Urogenitalsystem
  • Hormonsystem
  • Nervensystem
  • Sinnesorgane

Eine Homöopathie Ausbildung, mehrere Anbieter

Bei der Wahl der für Sie passenden Fernschule kann es helfen, Ihre persönlichen Wünsche und Ziele mit den Angeboten der Lehrgangsanbieter abzugleichen. Nur mit einem intensiven Vergleich lässt sich herausfinden, welcher der Homöopathie Fernlehrgänge am besten zu Ihnen und Ihrem Lernverhalten passt. Auch Faktoren wie die zur Verfügung stehende Zeit und Kostenaspekte sollten in die vorausgehenden Überlegungen miteinbezogen werden. Für alle weiteren Details zu den Lehrgängen und Instituten lohnt sich der Blick ins kostenlose Infomaterial der Kursanbieter. Es kann unverbindlich bei uns angefordert werden!

Auf einen Blick

Zielgruppe

Jede Person mit Interesse an der Homöopathie kann sich für die Ausbildung einschreiben. Sie richtet sich an Laien, die das erlernte Wissen zur eigenen Behandlung einsetzen möchten. Doch auch für arbeitstätige Menschen in Heil- und Gesundheitsberufen eignet sich ein Homöopathie Lehrgang. So können Ärzte, Heilpraktiker, Gesundheitsberater und viele weitere Personengruppen ihre professionellen Kompetenzen um dieses alternativmedizinische Heilverfahren erweitern.

Beginn & Dauer

Der Start der Homöopathie Ausbildung ist täglich möglich. Insgesamt beläuft sich die Kursdauer auf 9 Monate. Während dieser Zeit liegt das wöchentliche Lernpensum zwischen 4 und 12 Stunden. Es wird mit 9 bis 10 Studienheften gearbeitet. Zusätzlich können Webinare und Seminare Teil der Ausbildung sein.

Voraussetzungen

Für die Anmeldung zur Ausbildung in Homöopathie sind keine Voraussetzungen mitzubringen. Allenfalls bedarf es eines digitalen Endgeräts mit Internetanschluss, um die online gestützte Ausbildung wahrnehmen zu können.

Kosten

Gebühren zwischen 765 und 1.827 Euro fallen insgesamt für die Homöopathie Ausbildung an. Der Gesamtpreis kann in monatlichen Raten zwischen 85 und 203 Euro bezahlt werden.

Probelektion

Eine Probelektion bietet Studieninteressierten einen kostenfreien Einblick in die Lernunterlagen eines Fernlehrgangs. So können sie sich vorab ein Eindruck von den Materialien machen. Die Probelektion ist auf der Website des Fernlehrgangsinstitut zum Download erhältlich.

Probestudium

Dank eines Probestudiums können Fernlehrgänge über mehrere Wochen ausprobiert werden, bevor man sich verbindlich einschreibt. Wird das Probestudium fristgerecht gekündigt, ist es völlig kostenlos.

Abschluss

Für den Abschluss der Homöopathie Ausbildung müssen je nach Fernschule unterschiedliche Leistungen erbracht werden. Dazu können z.B. Einsendeaufgaben und eine Abschlussprüfung gehören. Sobald der Kurs als bestanden gilt, erhalten die Absolventen ein anerkanntes qualifizierendes Zeugnis und/oder Zertifikat über ihren Ausbildungserfolg.

COVID

Von der Corona Pandemie ist die Homöopathie Ausbildung kaum beeinträchtigt. In Fernlehrgängen erfolgt ein Großteil der Arbeit in Selbstlernphasen von zu Hause. Auch Prüfungen können online geschrieben oder eingereicht werden. Nur die Wochenendseminare mancher Fernschulen bedingen die Anreise und physische Anwesenheit der Teilnehmer am Veranstaltungsort. Über die hierfür geltenden Bestimmungen informiert der Veranstalter seine Gäste im Voraus.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Praktische Homöopathie
Dauer 15 Monate
9 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 8 Std in der Woche
6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 1.422€
Praktische Homöopathie
Dauer 15 Monate
9 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 8 Std in der Woche
4-5 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 1.827€
Praktische Homöopathie
Dauer 15 Monate
9 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 8 Std in der Woche
6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 1.422€
Homöopathie
Dauer 9 Monate
9 Monate
Piktogramm - Kostenlos testen
Probestudium
Lernaufwand - 10-12 Std in der Woche
12-14 Std./Woche
Kosten 765€
Kosten 765€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren